Onleihe-Streaming für Desktop-PC und Tablet – Erklärfilm (15)

Liebe Leser,

unsere Hörbücher sind nicht nur bei uns vor Ort, sondern auch in unserer BIBNET-Onleihe sehr beliebt. Da haben wir etwas Neues für Euch😉 .

Jetzt kann nicht nur per Onleihe-App sondern auch am Desktop-PC und Laptop gestreamt werden. Eine stehende Internetverbindung ist absolut zu empfehlen und dann kann es auch schon losgehen. Wie, das zeigt der neueste Erklärfilm:

Mit dem Streaming Service der Onleihe eAudios und eVideos am Desktop-PC und Laptop nutzen.

Viel Spaß beim Hören und Schauen🙂
Eure Beate Sleegers

Es geht wieder los

Liebe Leser,

wahrscheinlich sind die meisten von euch gestern aus dem Urlaub zurückgekommen… so kam es uns heute jedenfalls vor, denn es brummte den ganzen Tag hier in der Bücherei und meine Kollegin weiß nicht mehr, wo sie die zurückgegebene Titel noch stapeln soll. Deshalb schaffe ich es auch jetzt kurz vor Öffnungsschluss erst, euch ein wenig Appetit auf den Schulalltag zu machen:

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – Juli 2016

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Juli haben wir…

  • Stühle bei der Dienstbesprechung Mallorca-like mit Handtüchern reserviert,
  • ein (von manchen) fast vergessenes Medium geschenkt bekommen,
  • uns vorübergehend in den Urlaub verabschiedet,
  • Tipps gegeben, wie man sich längere Ausleihfristen erschummeln kann,
  • eiskalte Geschenke von unseren Lesern erhalten,
  • über unseren albernen Passwort-Generator geschmunzelt,
  • den Tag der Schokolade zelebriert,
  • (über Lego-)Bauklötze gestaunt,
  • die Effektivität von Energydrinks angezweifelt,
  • am Stadtfest teilgenommen und dabei z.B. Bücherkunst und Kamishibai angeboten,
  • die Stapelkünste unserer Putzfrau bewundert,
  • unsere spätaufstehenden Urlaubs-Leser beneidet,
  • die Blumenpracht vorm Bürgerhaus festgehalten,
  • uns schocken lassen,
  • einen Klassiker ohne Worte gelesen,
  • ein Battle zwischen Kaiserhof & Bürgerhaus eingeläutet,
  • gegessen,
  • gegessen,
  • gegessen😉

Ich hoffe, euch gefällt’s!

Viele Grüße von Dominik Dax

Monatsrückblick_Juli_2016

 

Musiktipp: M.anifest – Blue (Chale What Dey Happen)

Liebe Leser,

wir möchten euch gerne einen Musiktipp, -clip oder anderes musikalisches Gut vorstellen.

M.anifest – bürgerlich Kwame Ametepe Tsikata – ist ein Ghanaischer Rapper, der schon mit zahlreichen Musikern der Weltklasse zusammengearbeitet hat. Als er 2007 während eines Aufenthalts in Minnesota in den USA sein Debutalbum, „Manifestations“, veröffentlichte, wurde er von der Zeitung „City Pages“ als „genauso schlau wie Talib Kweli und genauso funky wie Kanye West“ bezeichnet, wie das Magazin Okayafrica in einem Interview mit M.anifest erläuterte.

Im selben Interview geht er auf die Ähnlichkeiten zwischen seinen Beruf als Rapper und die Berufung der Okyeame ein. Traditionell wurden in Ghana – beispielsweise in Rechtsfragen oder bei einer Hochzeit – die Teilnehmer von einem „Linguisten“ repräsentiert, der mithilfe seiner Sprachbegabung die teilweise komplizierten Gegebenheiten verständlich darstellt.

And that is what the MC is: representing, being able to say complex things in simple ways.

Unter anderem hat er zusammen mit Flea, dem Bassisten der Red Hot Chili Peppers, und Damon Albarn von den Bands Blur und Gorillaz auf dem Album „Rocket Juice & the Moon“ (2012 erschienen) Tracks aufgenommen. Wenn Euch die Ghanaische Musik interessiert, findet Ihr in seinem Musikvideo „Blue (Chale What Dey Happen)“ eine kleine Aufzählung der musikalischen Einflüsse, die für M.anifest wichtig sind.

 

Viel Spaß beim Hören und einen schönen Tag!

von Philip Orr

Sag mir, was du liest… Ein Interview mit uns (9)

Hallo liebe Leser,

jetzt wird’s persönlich. Frei nach dem Motto: Sag mir, was du liest und ich sag dir, wer du bist😉
Auf diese Art und Weise möchten wir uns in kurzen Interviews vorstellen. Wir lassen euch wissen, welche Bücher, Filme, Musik oder Spiele unser Leben prägten, uns berührten und begleiteten.

Hallo Michael,

welches Buch hat dich als Kind total in seinen Bann gezogen? Weiterlesen