Sag mir, was du liest… Ein Interview mit uns (3)

Hallo liebe Leser,

heute werden wir wieder persönlich. Frei nach dem Motto: Sag mir, was du liest und ich sag dir, wer du bist ;-) Auf diese Art und Weise möchten wir uns in kurzen Interviews vorstellen. Wir lassen euch wissen, welche Bücher, Filme, Musik oder Spiele unser Leben prägen, uns berühren und begleiten.

Hallo Angela,

Welches Buch hat dich als Kind total in seinen Bann gezogen?

Bilderbuch Onkel TobiSchon von klein auf war ich sehr häufig mit einem Buch anzutreffen und dann auch nur nach vorherigem (wach-)rütteln ansprechbar. Bevor ich selbst lesen konnte, musste mir meine Mutter immer und immer wieder aus den drei „Onkel Tobi“ Büchern vorlesen. Die habe ich wirklich geliebt. Nach kurzer Zeit konnte ich die Reime schon auswendig mitsprechen und wusste genau, wann man umblättern muss. Ich habe aber natürlich trotzdem weiterhin auf das Vorlesen bestanden! 🙂

Welcher Roman fällt dir ein, wenn du an deine Jugendzeit denkst?

Neben dem Lesen ist seit frühester Kindheit die Musik mindestens genauso wichtig für mich. Und als Teenager hat die natürlich noch an Stellenwert dazu gewonnen. Aber ich muss gestehen, dass ich am Anfang meiner Jugendzeit doch noch die klassische Pferde- und Ballettgeschichten Leserin war. Der Film „Anna“ war ja damals auch ein totaler Hipe. Ich hoffe, dass reicht als Entschuldigung aus…

Buch Der Zauberberg_Thomas MannWelche Bücher liest du heute gerne?

Krimis und Thriller aus Skandinavien gehen immer mal zwischendurch zur Erholung, besonders weil mir diese Länder sehr ans Herz gewachsen sind und ich dort auch ab und an mal Urlaub mache. Neuerdings lese ich aber auch gerne Biographisches und Reiseberichte, z.B. von Andreas Altmann. Und dann habe ich mir fest vorgenommen wieder vermehrt die Klassiker zu lesen. Das habe ich seit längerer Zeit eigentlich nur noch sporadisch gemacht. Leider. Vielleicht gelingt es mir ja jetzt endlich mal den „Zauberberg“ bis zum Ende zu lesen.

Film_InceptionGab es auch ein Hörbuch oder einen Film, der dich begeistert hat?

Da fällt mir spontan Inception ein. Den hab ich im Kino gesehen und war total beeindruckt von den Bildern und der Story. Obwohl – nach den ersten 30 Minuten habe ich gedacht: Was will mir Mr. Nolan da eigentlich mitteilen? 😉

Wie ist es mit Spielen? Bist du ein Spielertyp?

Hmm – geht so. Wenn, dann bin ich eher für die klassischen Brett- oder Kartenspiele zu haben. Auch am Tablet.

Bist du ein Zeitungs- oder Zeitschriftenleser?

Sonntags lese ich meistens „Die Zeit“ und da immer zuerst „Was mein Leben reicher macht“, weil ich es schön finde, wenn Menschen auch mal über die positiven (kleinen und großen) Dinge des Lebens erzählen. Ansonsten liebe ich Zeitschriften, besonders über Architektur, Einrichtung, Reisen, Essen, DIY und und und… Hauptsache schöne farbige Fotos… 😉

Musik begleitet uns durch unser ganzes Leben. Welche Musik tut dir immer wieder gut?

Stimmt. Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben, getreu nach John Miles „Music was my first love…“. Ohne Musik geht bei mir fast nichts, egal was ich mache. Welche Art? Da habe ich keine Präferenzen. Das hängt immer von meiner jeweiligen Stimmung ab. Das ist ja das Schöne dabei!

Vielen Dank für das Interview!

Gerne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s