Appetizer fürs Wandern

Liebe Leser,

Herbstzeit ist auch Wanderzeit. Die Blätter fallen und geben Blicke frei, die sonst verdeckt sind. Quatsch werden manche sagen, wandern kann man das ganze Jahr über und, Recht haben sie.

Auf jeden Fall kann man sich in Wanderblogs wunderbare Anregungen holen, so als Appetizer. Mich sprechen da vor allem die Fotoblogs an, denn das Auge am Bildschirm wandert schließlich mit 😉

Und so ein Blog ist zum Beispiel der von Elke BitzerFotografische Reisen und Wanderungen. Der Name ist Programm. Ich komme hier immer wieder gerne vorbei. Vielleicht erinnert ihr euch an das Kuh-Puzzle, das hat uns Elke Bitzer netterweise zur Verfügung gestellt. Klickt einfach mal auf den Link und überzeugt euch selbst. Die stimmungsvollen Bilder machen Lust aufs Wandern, aufs draußen sein in der Natur. Einige Bilder hat Elke Bitzer auch zu Filmen zusammengefasst und auf Youtube gestellt.

Und zu guter Letzt bekomme ich von einer erfahrenen Wandererin (irgendwie seltsam, wie ist die weibliche Form von Wanderer? ) Hinweise auf empfehlenswerte und vor allem praxiserprobte Wanderführer. Was mich sogleich wieder den Bogen zu meinem Job spannen lässt, denn die Wanderführer für unsere Büchereien wähle ich aus. Neben der ‚konventionellen‘ Buchmarktsichtung hole ich mir auch Tipps in der Bloggerwelt zu Wanderführern, die in unserer Bibliothek nicht fehlen sollten.

Eine schier unerschöpfliche Quelle zu Wanderführern scheint auch der Blog von Thomas aus Köln zu sein, alias Wandersmann.

Interessante Wanderführer und Wanderbücher aus den Regionen Bergisches Land, Eifel, Westerwald, Sauerland, Ruhrgebiet, Niederrhein, Mittelrhein, Moselland und Siebengebirge werde ich hier vorstellen und bewerten.

Wandersmann füllt zwei Blogs, die einander ergänzen: Der Wanderblog mit kurzen Tourenbeschreibungen, GPS-Angaben und Tourenbewertungen und der Wanderliteraturblog mit ausführlichen Inhaltsangaben, Links zu den Touren und Bewertungen der Wanderführern. Der Wanderblog wirkt auf mich zunächst etwas unübersichtlich, ist er aber nicht wirklich. Es ist das kursive Schriftbild, das etwas anstrengend zu lesen ist.

In beiden Blogs findet ihr lohnenswerte Anregungen, auch für Wanderungen in den Regionen um Erkrath. Bestimmt wird auch bald der neanderland Steig in Blogs besprochen werden. Der ist so frisch, dass es noch keine Bücher gibt. Aber es gibt Broschüren in unserer Bibliothek, kostenlos zum Mitnehmen oder hier zum Downloaden: http://www.neanderlandsteig.de/service/

Viel Spaß beim herbstlichen Wandern und Struffeln!

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. Elke Bitzer sagt:

    Boah, ich kann nur danke sagen für diese liebenswerte Schilderung meines Blogs.

    Ich kann aber ein Kompliment voll und ganz an euch geben. Ich habe bisher noch keine Stadtbilbiothek in so ausgesprochen aktiver Tätigkeit gesehen. Da können sich viele eine dicke Scheibe abschneiden.
    Ein tolles Engagement.
    Hi hi, Wandererin, ja ich glaube die weiblichen Exemplare nennen sich Wanderin, oder nur ich? 😉
    Viele liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    1. BiboFan sagt:

      Ja, vielen Dank für das Lob. Das geht uns Bloggern hier runter wie Öl.

      Gefällt mir

  2. Wandersmann sagt:

    Vielen Dank fürs ausführliche Erwähnen über meine beiden Blogs. 🙂
    Das Kursive Schriftbild überdenke ich nochmal. Danke für den Hinweis.

    LG Thomas (Wandersmann)

    Gefällt mir

    1. BiboFan sagt:

      Gern geschehen. Und ich weiß, auf welchem Blog ich vorbei schaue, bevor meine nächste Wanderführerbestellung raus geht. Liebe Grüße aus Erkrath

      Gefällt mir

  3. BiboFan sagt:

    Liebe Leser, und schon gibt es erste Berichte zum Neanderlandsteig 🙂 Ich verlinke mal den Tag zu Elkes Blog: http://elkebitzer.wordpress.com/tag/neanderlandsteig/
    Vielen Dank Elke, und euch viel Spaß beim Wandern!

    Gefällt mir

  4. b.sleegers sagt:

    Es ist vollbracht ;-). Das offizielle Wanderbuch zum neanderland STEIG ist da: https://stadtbuechereierkrath.wordpress.com/2014/08/27/der-neanderland-steig-manuel-andrack/

    Gefällt mir

  5. Hallo,
    ich habe bei euch viel über den Neanderlandsteig gelesen.Vielleicht interessiert euch mein Film, der auf der Webseite des Neanderlandsteigs verlinkt ist:
    http://www.neanderlandsteig.de/

    Bei YouTube:

    Meine Webseite:
    http://www.helmuthinterthuer.de/

    Gruß Helmut Hinterthür

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank, Helmut Hinterthür, aber ja, natürlich interessiert uns der Film :-). Man bekommt einen stimmungsvollen Eindruck von den ersten neun Etappen. Wir sind schon gespannt auf die nächsten Etappen, dann geht es ja auch an Erkrath vorbei, richtig?

      Viele Grüße
      Beate Sleegers

      Gefällt mir

      1. Richtig! Bin die Etappe schon gewandert, aber für die Videoaufnahmen warte ich auf den Frühling 🙂

        Gefällt 1 Person

  6. Hallo,
    ich habe den zweiten Film über den Neanderlandsteig (Etappen 10-17) fertig. Diesmal ist auch Erkrath dabei 🙂
    Da ihr das Video vom Herbst noch nicht entfernt habt, hoffe ich, dass euch der neue Film auch gefällt.
    Gruß Helmut Hinterthür

    Gruß Helmut Hinterthür

    Gefällt mir

    1. Hallo Helmut Hinterthür,
      vielen Dank für das zweite Video über den Neanderlandsteig. Natürlich gefällt uns besonders die Etappe 10 und 11! 🙂
      Herzliche Grüße von Angela

      Gefällt mir

  7. Hallo Angela,
    leider wurde mein Video von YouTube gesperrt, da auf einem Musikstück Rechte liegen. Ich habe eine Musik ausgetauscht und neu hochgeldaden. Leider hat sich dadurch der Link geändert. Bitte das Video entfernen oder noch besser, den neuen Link eipflegen 🙂

    Gruß Helmut Hinterterthür

    Gefällt mir

    1. b.sleegers sagt:

      Guten Abend Helmut Hinterterthür, vielen Dank für den Hinweis! Ja, das ist immer schwierig mit der Musik zu Filmen…
      Da wir Ihren Film sowieso in einem eigenen Beitrag gepostet haben, aktualisiere ich den Link dort: https://stadtbuechereierkrath.wordpress.com/2015/07/20/in-szene-gesetzt-neanderlandsteig-erkrath/.
      Viele Grüße und noch einen schönen Abend
      Beate Sleegers

      Gefällt mir

  8. Hallo Frau Sleegers,

    danke für den Beitrag. Ich denke, es ist Ihnen recht, wenn ich ihn mit einem Banner auf meiner Webseite rechts verlinkt habe. Ich hoffe, das Logo gefällt. Ich habe es gebastelt, weil kein entsprechende Logo greifbar war:

    http://www.helmuthinterthuer.de/

    Gruß Helmut Hinterthür

    Gefällt 1 Person

    1. b.sleegers sagt:

      Vielen Dank fürs Verlinken und viele Grüße
      Beate Sleegers

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.