Puzzle für die Ostertage

Hallo liebe Leser,

wir haben lange nicht gepuzzelt. Deshalb spendieren wir euch ein  Puzzle für die Osterfeiertage 🙂

preview40 pieceSorbische Ostereier, copyright by gedankenabfall

Diese Kunstfertigkeit des Eier Bemalens ist bewundernswert. Ehrlich, mir fehlt die Geduld und die ruhige Hand, ganz zu schweigen von den Ideen. Aber woher kommt der Brauch, Ostereier zu bemalen und zu verschenken?

Seit dem Mittelalter werden Ostereier geweiht, verschenkt, auf Äcker und Saaten gebracht zum Schutz vor Unwetter oder für eine kommende ertragreiche Ernte in die erste Garbe gebunden.
Anfangs war in Osteuropa das goldene Ei am verbreitetsten, wogegen in West- und Mitteleuropa rotgefärbte Eier üblich waren. Die rote Farbe war eine Erinnerung an das vergossene Blut Christi.
Aus der Abgabepflicht der Zinseier entwickelte sich im 16. und 17. Jhd. der Brauch des Eierschenkens. Liebende bedachten einander mit roten Ostereiern. Patenkinder erhielten drei bunt gefärbte Eier, wobei die 3 zum einen für die Familie: Vater, Mutter und Kind steht oder als Symbol der Dreifaltigkeit für Feuer, Wasser und Luft bzw. für Gottvater, Sohn und heiliger Geist.
Auch bei Völkern, die das Osterfest nicht feiern, spielt das Ei mit seiner vollendeten, faszinierenden Form als Kunstobjekt eine große Rolle. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig von dem Bekleben mit Stroh, Trockenblumen oder Binsen, Bemalen mit Farben, Verzieren in Handarbeitstechniken bis zu Durchbrucharbeiten und vieles andere.(Quelle: http://www.sorb-kulturzentrum.de/ostereier.html)

Wir wünschen euch frohe Ostertage, fleißige Osterhasen und viel Spaß beim Puzzeln!

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

4 Kommentare zu “Puzzle für die Ostertage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s