Slam-Showdown in der Stadtbücherei: Poetry Slam #2

poetryslam copyLiebe Leser,

wie letzte Woche angekündigt, fand am 24.01.2015 unser zweiter Poetry Slam in der Stadtbücherei im Bürgerhaus statt. Neben unseren wortgewandten Slammern Victoria und Christian, die bereits letztes Mal für gute Stimmung sorgten, war am Samstag eine Slammerin zum ersten Mal dabei – und es traten außerdem zwei Schüler des Gymnasiums Hochdahl mit ihrem Science-Slam-Beitrag als Konkurrenz auf. Wissenschaft gegen Kunst – wer sollte gewinnen?

Das Publikum nahm auch dieses Mal die Funktion der Jury ein – die Zuhörenden zeigten auf, wenn ihnen ein Beitrag besonders gefallen hatte. Am Ende stand es für den ersten Platz Kopf an Kopf zwischen unserer Titelverteidigerin Victoria, die beim letzten Poetry Slam den ersten Platz bekam, und Lisanne, die zum ersten Mal dabei war und das Publikum direkt begeistern konnte. Aber die beiden jungen Künstlerinnen erklärten sich nicht damit einverstanden, gegeneinander für den ersten Platz kämpfen zu müssen! Die Jury musste sich also damit zufrieden geben, beiden Poeten den ersten Platz zu vergeben. Als Abschlusstext durfte das Publikum Victorias Beitrag vom letzten Poetry Slam noch einmal hören, danach ließen Teilnehmer und Gäste den Abend bei Musik und Knabbereien langsam ausklingen.

Von Philip Orr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s