Blackout – Sonnenfinsternis am 20. März

Liebe Leser,

+++Stromkonzerne zittern vor Himmelsphänomen +++ für die Stromkonzerne ein Härtetest +++ 1,5 Millionen Solaranlagen produzieren plötzlich kaum noch Strom +++ landesweiter Stromausfall droht +++
So oder so ähnlich klingt es derzeit in der Presse.

Wieso kommt mir das bekannt vor?
Richtig, der Autor Marc Elsberg war vor zwei Jahren mit seinem Bestseller „Blackout“ bei uns zu Gast und meine Kollegin kündigte die Lesung an:

Europaweit kommt es zu Stromausfällen – langfristig – mit fatalen Folgen: Notstromaggregate funktionieren nur begrenzt, die Lebensbedingungen verschlechtern sich dramatisch, Hungersnot entsteht, die öffentliche Ordnung ist gefährdet, bei Kernkraftwerken droht die Kernschmelze. Hilfe aus den USA ist nicht zu erwarten, denn dort kommt es ebenso zum Ausfall der Stromnetze.

Es wird dunkel über Deutschland…

Sonnenfinsternis über Vechta von  glockentierchen CC BY-NC 2.0. https://www.flickr.com/photos/glockentierchen/5322792681/in/photolist-97mGPB-97uM5V-97xSFA-97uKVP-97xRm3-97xQD5-97xPJd-97uGuk-97xN8h-97xMyq-97xLZ9-97xLiL-97FUHf-nRUtKU-bA27H-97mrwc-bA27F-97pRjA-bC8RH-o9gtr3-7zSYeZ-bA27K-97pxPJ-97c8GH-97qZtS-bAAsJ-bX6Zf-bRP5L-99qY2E-bZGoDS-99nQne-bRP5k-97NfN1-99qYTS-99qYK7-99nQok-99nR1P-97uJVR-97n7Fg-97qdwj-97tHTQ-99qZ23-99qYhG-99qYad-99qXWG-99qXUd-6H4as3-atSz21-a57G7x-6GZ6Wx

Sonnenfinsternis über Vechta von glockentierchen. 04.01.2011 | 9:45 Uhr. CC BY-NC 2.0. https://www.flickr.com/photos/glockentierchen/

Diesmal ist aber das Versteckspiel von Sonne und Mond am Blackout-Szenario schuld.
Am 20. März 2015 wird zwischen 9:30 Uhr und 12 Uhr die Sonne zu 82% vom Mond verdeckt sein. Die Solaranlagen können dann keine Energie in die Netze einspeisen. Plötzlich fehlt Strom. Andere Kraftwerke müssen einspringen und wenn das Versteckspiel vorbei ist, könnte es durch die starken Unterschiede zu einer Überlastung und einem Kaskadeneffekt kommen. Der WDR hat die Fakten anschaulich in einem Webclip zusammengetragen.

Aus diesem Grund wäre ein bewölkter Himmel das Beste. Aber dann entgeht uns auch ein Riesen-Spektakel. Die nächste partielle Sonnenfinsternis über Nordeuropa ist erst wieder 2018 zu sehen und eine Totale ganz und gar erst 2081, dann ganz bestimmt ohne mich ;-).
Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir als Schüler aufgeregt mit gerußten Scheiben auf dem Schulhof standen und gespannt gen Himmel blickten, was wohl passieren mag. O. k., dass macht man heute nicht mehr so … Heute gibt es extra Brillen, denn auch eine normale Sonnenbrille ist zu „schwach“. Wie ihr euch am besten schützt, könnt ihr beim Bundesamt für Strahlenschutz nachlesen. Das hat Tipps für Sonnengucker zusammengetragen.

Camera obskura

Am sichersten ist eine Camera obskura. Ihr erinnert euch, Physik, x. Klasse? Nein? Ich auch nicht. Im Video wird es erklärt, aber Achtung, bei uns soll der Höhepunkt der Bedeckung um 10:38 Uhr sein, nicht wie vor 4 Jahren…

Tipp für Erkrath und Umgebung

Für wen Erkrath-Hochdahl gut erreichbar ist, der kann das Spektakel in unserem Observatorium erleben. Das ist extra von 9.00 bis 12.00 Uhr für die Beobachtung der Finsternis geöffnet. Begleitend finden Kurzvorträge mit Informationen über Sonnen- und Mondfinsternisse statt. [Sternwartenweg 1, 40699, Tel. 02104-42248]

Ich bin schon gespannt und hoffe, dass die Sonne ein bisschen scheint und die Stromunternehmen das Ereignis handeln können. Ihr könnt ja mal berichten, ob ihr die Sonnenfinsternis beobachten konntet.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

Ein Kommentar zu “Blackout – Sonnenfinsternis am 20. März

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s