Sag mir, was du liest… Ein Interview mit uns (6)

Hallo liebe Leser,

jetzt wird’s persönlich. Frei nach dem Motto: Sag mir, was du liest und ich sag dir, wer du bist 😉
Auf diese Art und Weise möchten wir uns in kurzen Interviews vorstellen. Wir lassen euch wissen, welche Bücher, Filme, Musik oder Spiele unser Leben prägten, uns berührten und begleiteten.

Hallo Nadine,

welches Buch hat dich als Kind total in seinen Bann gezogen?

Neben zahlreichen Comics, hab ich am allerliebsten die „Pitje Puck“-Bücher von dem niederländischen Schriftsteller Henri Arnoldus gelesen..
Da geht es um den lustigen Briefträger Pitje Puck, der mit Katze, Hund und Papagei in Kesseldorf wohnt und mit den Dorfbewohnern einige Abenteuer erlebt und ihnen immer wieder fabelhafte Streiche spielt. Ich glaube, Pitje Puck hat mich sehr geprägt und meinen Sinn für Schabernack und freche Scherze gut gefördert 😉

blog pitje puck

Held meiner Kindheit ❤

Und dem weltallerbesten Karlsson vom Dach hab ich es wohl zu verdanken, dass ich mir immer Wohnungen ganz oben unterm Dach ausgesucht habe 😉

Welcher Roman fällt dir ein, wenn du an deine Jugendzeit denkst?

Hm, also DEN Roman meiner Jugendzeit gab es für mich nicht. An was ich mich aber sehr gut erinnern kann, ist, dass meine Cousine, mein Cousin und ich uns in dieser Zeit wie verrückt unzählige Heinz Erhardt Gedichte vorgelesen haben. Noch heute hängt über meinem Schreibtisch ein Foto von Heinz Erhardt, das mich immer zum Lachen bringt.

Und dann gab´s später die von vielen gehasste Pflichtlektüre in der Schule, die ich aber meistens gar nicht so schlimm fand und die mir rückblickend betrachtet eigentlich erstmalig einen Einblick in die große, weite Welt der Literatur geboten hat. Umgehauen hat mich dann Kafka. In vielerlei Hinsicht hab ich mich da in meiner Abi-Zeit in Rage diskutiert und mehr als einmal stand der Kommentar „überinterpretiert“ unter meinen Klausuren 😉 Kafkas Erzählungen waren es, die mir Lust auf mehr Literatur gemacht haben und bestimmt auch meinen Hang zu ausgefallenen Geschichten erklärt.

Welche Bücher liest du heute gerne?

Meine Standartantwort bei dieser Frage ist eigentlich immer:

„Am liebsten das, was NICHT auf der Bestsellerliste steht.“

Eins meiner Lieblingsbücher ist „Vincent“ von Joey Goebel. Und die ersten Romane von Martin Suter sind große Klasse. Und Arnon Grünberg, Amelie Nothomb und Benedict Wells schreiben auch wahnsinnig tolle Geschichten. Und ansonsten auch gerne mal ein spannender Krimi oder Sachbücher zu diversen Themen, die mich so beschäftigen.

Gab es auch ein Hörbuch oder einen Film, der dich begeistert hat?

Haha..endlich kommen wir zu den wichtigen Fragen für die Hörbuch-Lektorin 😉

Ich habe schon als Kind ständig Hörspiele gehört. Es gibt zahlreiche Bibi Blocksberg, Fünf Freunde und TKKG-Kassetten, die ich noch heute auswendig mitsprechen kann und die ich noch immer jeden Abend zum Einschlafen höre.

Es gibt so viele gute Hörspiele und Hörbücher. Klassiker wie „Die drei ???“ gehen natürlich immer zwischendurch.

blog drei fragezeichen

Ein Ausschnitt meiner „Die drei ???“-Hörspielsammlung. Selbstverständlich vollständig und auf Kassette 🙂

Auf dem Weg zur Arbeit höre ich aber eher Hörbücher zu Romanen, zu denen mir meist die Zeit oder Muße fehlt, sie selbst zu lesen. Das ist überhaupt das Tolle an Hörbüchern. Man kann nebenbei immer noch was anderes machen.

Gute Filme fallen mir auch einige ein. Als erstes natürlich „Drei Mann in einem Boot“ mit Heinz Erhardt 😉 Deutsche Filme wie „Absolute Giganten“ und „Kleine Haie“ find ich super. Aber auch sowas wie „Memento“,  „Fight Club“ und die Tarantino-Filme faszinieren mich. Und „Slumdog Millionaire“ war damals nach langer Zeit mal wieder ein Film, der mich so richtig umgehauen hat.

Wie ist es mit Spielen? Bist du ein Spielertyp?

Jaaaaaa…absolut 🙂 Hier ein paar meiner Favoriten:

Skip-Bo, 6 nimmt, Das verrückte Labyrinth, Phase 10, Gambler, Bluff, Dog, Kniffel. Tischtennis und Minigolf zähle ich auch mal dazu. Und ich gewinne eigentlich immer überall 😉

Alles analoge Spiele, wie man sieht. Ich mag keine PC- und Konsolenspiele. Einzig Mario Kart fahre ich ab und zu mit meinen Neffen auf der Wii.

Bist du ein Zeitungs- oder Zeitschriftenleser?

Nee. Gar nicht. Weder das eine noch das andere.
Aber ich lese gerne am Wochenende diese Angebotsblättchen der Supermärkte. Zählt das auch? 😉

Musik begleitet uns durch unser ganzes Leben. Welche Musik tut dir immer wieder gut?

Lange, lange Zeit war Tocotronic meine absolute Lieblingsband. Die sind aber nur bis zu dem Album K.O.O.K. cool..danach wurden sie zu luschig, wie ein Freund von mir immer so schön sagt 🙂

Mich hat die Grunge-Zeit musikalisch sehr geprägt…allen voran natürlich Nirvana.

blog cdregal

Kleiner Querschnitt meines CD-Regals

Hier mal die Top 11 (Top Tens gibt´s schon zu viele 😉 ) meiner derzeitigen Lieblingsbands:

  1. Nirvana
  2. Tocotronic (aber, wie gesagt nur bis zum Jahre 2000)
  3. Die Ärzte
  4. Rage Against the Machine
  5. The Notwist
  6. Käptn Peng & die Tentakel von Delphi
  7. Sizarr
  8. Green Day
  9. Ton Steine Scherben
  10. Foo Fighters
  11. Annenmaykantereit

Vielen Dank für das Interview!

Bitteschön 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Sag mir, was du liest… Ein Interview mit uns (6)

    • Sehr gut! Ich bin mir sicher, dass Annenmaykantereit in meiner Liste auch noch einen deutlichen Sprung nach oben machen werden. Hab sie dieses Jahr live gesehen und ich dachte, die Boxen knallen durch bei der tiefen Stimme. Haben mich echt schwer beeindruckt..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s