#Morgenmehr – ein Roman-Abo per Whatsapp oder Email

Liebe Leser,

was für ein spannendes Projekt läuft denn da! Social Reading pur und/oder der Vermarktungscoup schlechthin? Die Süddeutsche Zeitung spricht von „Echtzeitliteratur“.
Der Autor Tilman Rammstedt schreibt seinen neuen Roman und die Leser lesen und kommentieren direkt mit. Kann auch nicht jeder, oder? Möchte vielleicht auch nicht jeder… Aber spannend ist es allemal.

Bielefeld. Jetzt schreibt er also. Tilman Rammstedt fabuliert seit dem 11. Januar jeden Tag ein Kapitel seines neuen Romans. Wer über das Internet für acht Euro ein Abonnement beim Hanser-Verlag abschließt, bekommt bis 8. April jeden Morgen wochentäglich eine Dosis Rammstedt frei Haus – per E-Mail oder über WhatsApp. Man kann sich die Kapitel auch vom Autor vorlesen lassen. (Quelle: 19.01.16 von Anke Groenwald)

Entdeckt habe ich das Experiment auf Twitter unter #Morgenmehr. Auf der Webseite http://www.morgen-mehr.de/ könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen, was bisher geschah. Vielleicht probiert Ihr das Abo ja aus, dann schreibt uns bitte davon. Oder gab es solche Aktionen schon und Ihr könnt uns davon berichten?

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Update Oktober 2016: Neugierig geworden? Tilman #Rammstein liest aus #Morgenmehr:
https://www.instagram.com/p/BKwjcgfAhTe/

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

Ein Kommentar zu “#Morgenmehr – ein Roman-Abo per Whatsapp oder Email

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s