Liebster-Award Nominierung

liebsterawardLiebe Leser,

es ist mal wieder soweit: Die Kollegen von der Stadtbibliothek Wolfsburg haben uns für den Liebster Award nominiert. Wir sagen schon mal Dankeschön hierfür und fühlen uns geehrt! 🙂

Nachdem die Kollegen die Award-Nominierungen vom März 2015 und Januar 2016 beantwortet haben, bin diesmal ich dran. Und wie das bei den Kollegen auch der Fall war, sind meine Antworten subjektiv und stehen nicht für das gesamte Team. Schließlich wollt ihr uns doch einzeln besser kennenlernen, oder? 🙂 So here we go:

1.) Wie oft schreibst du Beiträge für deinen Blog?

Es waren schon mal mehr, aber momentan veröffentlichen wir meistens 2 Beiträge pro Woche, mehr schaffen wir einfach nicht. Ich könnte euch hier jetzt noch mit Personal- und Zeitknappheit langweilen – will ich aber nicht! 😉

2.) Liest du auch andere Blogs regelmäßig? Wenn ja, kommentierst du auch Beiträge und drückst “Gefällt mir”?

Puh, schon bei Frage zwei komme ich mir vor wie ein stereotyper Antwortroboter. Ja, selbstverständlich lese und kommentiere ich auch bei anderen Blogs, ABER die Zeit erlaubt es einem nicht immer so wie man es gerne möchte (s. oben)…

3.) Wie lange brauchst du, um einen Blog Artikel zu schreiben?

Hmmm, das kommt ganz drauf an. Manchmal fluppt es einem so aus der Feder, oder besser gesagt aus den Fingern, und manchmal brauche ich gefühlt uneeeendlich lange bis ich einen Einstieg finde. Das ist nämlich das Entscheidende: Sobald die ersten Sätze gefunden sind, geht es meistens wie von selbst!

4.) Wie viele Leute wirken bei deinem Blog mit?

Das ist bei uns ganz unterschiedlich. Wir haben hier eine sehr umtriebige Kollegin, ohne deren Management der Blog wahrscheinlich schon längst zusammengebrochen bzw. sang- und klanglos untergegangen wäre. Wir anderen Kollegen versuchen sie natürlich so gut es geht zu unterstützen. Und hui – Achtung – jetzt ein Geständnis: Eigentlich fällt mir die Aufgabe zu, sie am tatkräftigsten dabei zu unterstützen. Bedauerlicherweise leide ich zeitweise an akuter Unkreativität, was es ihr und mir nicht immer leicht macht! Also ein dickes Lob und eine dicke Umarmung an dieser Stelle, dass sie es trotzdem blogtechnisch noch mit mir aushält! 😉

5.) Wie oft kontrollierst du deine Statistik?

Ach, ich dachte schon, es kommt keine Frage mehr, mit der ich punkten kann. Und dann muss es auch noch die von mir so geliebte Statistik sein. Wunder gibt es immer wieder… Aber ich schweife schon wieder ab. Also, ich mache tatsächlich jeden Montag brav die Statistik für den Blog und auch für Facebook!

6.) Nutzt du Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime, maxdome etc.? Oder schaust du lieber klassisches Fernsehen?

Ich bin ja total ‚oldschool‘ und nutze keine Streaming-Anbieter, sondern bin noch der klassische Fernsehglotzer. Aber vielleicht sollte ich doch irgendwann mal im 21. Jahrhundert ankommen?

7.) Buch oder E-Book?

Buch, siehe oldschool (gerade fällt mir auf, dass die Verwendung dieses Begriffes auch schon wieder total out ist. Genauso wie der Begriff ‚out‘. Ach, ich hör jetzt lieber auf….)

8.) Fleisch oder Gemüse?

Definitiv Gemüse. Schmeckt besser, ist gesünder und sieht auch noch schöner aus!

9.) Und weil es so schön ist noch ein Begriffspaar: Tee oder Kaffee?

Beides. In der Bibliothek versuche ich die kleine Tee-Fraktion zu verstärken, während ich Zuhause Cappuccino schlürfe. Man soll sich ja auch nicht zu sehr einschränken!

10.) Was fällt dir zu Wolfsburg ein?

Ganz ehrlich? Das Auto mit den zwei Buchstaben, dass unlängst böse Schlagzeilen produziert hat.

11.) Bibliothek ohne Bücher?

Wird es in Zukunft wahrscheinlich geben. Wir wollen ja ein Kommunikations- und Lernort und so weiter werden. Ich weiß noch nicht, wie ich das als Oldschoolerin (pah, ich kann es einfach nicht lassen!) finden soll. Wahrscheinlich erst gewöhnungsbedürftig und dann am Ende gar nicht so schlimm! Obwohl, so ein schönes, altes, gammliges Buch… 😉

So, ich hoffe, es wurde zu eurer Zufriedenheit geantwortet, liebe Wolfsburger. Und hier sind meine 11 Fragen:

  1. Seit wann bloggst du und worüber?
  2. Was gefällt dir an einem Blog besonders gut?
  3. Ein Thema über das du schon immer schreiben wolltest und warum du es bis jetzt noch nicht geschafft hast?
  4. Du würdest gerne schreiben können wie …?
  5. Wenn du für eine Zeitschrift schreiben dürftest, welche wäre das und warum?
  6. Deine Stärken?
  7. Etwas, bei dem du nicht widerstehen kannst?
  8. Ein perfekter Tag sieht wie aus?
  9. Welche Jahreszeit magst du besonders gerne?
  10. Wen würdest du gerne mal treffen und warum?
  11. Du dürftest eine Sache auf der Welt verändern. Welche wäre das?

Mir ist bewusst, dass von den Liebster-Award-Nominierungen zum Teil inflationär gebraucht gemacht wird. Dennoch freue ich mich immer wieder darüber, wenn ich mehr von den Personen „hinter dem Blog“ erfahren und kennenlernen darf und das ursprüngliche Ziel des Awards, sich mit andern auszutauschen und neue Blogs kennenzulernen, weiter geführt wird. Prinzipiell finde ich das nämlich eine gute Sache und das war auch mein Beweggrund, die Fragen zu beantworten, wenn auch zum Teil nur ironisch, was in keiner Weise böse gemeint ist, denn so bin ich nun mal! 😉 Und ich würde mich sehr freuen, wenn auch unsere Nominierten, trotz Zeit- und anderweitigem Stress, etwas über sich erzählen würden. Das sind in diesem Fall:

Nun folgt noch der Leitfaden für den Liebster-Award zur besseren Orientierung:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  • Füge eines der Liebster-Blog-Awards Buttons in deinen Post ein.
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  • Nominiere Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Viel Spaß beim Kennenlernen, Neues herausfinden und Austauschen wünscht euch eure

Angela Dauensteiner

Advertisements

5 Kommentare zu “Liebster-Award Nominierung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s