Bücher ohne Bart

Liebe Leser,

es ist wahrlich eine Kunst und ein wunderbares, altes Handwerk: Das Buchbinden. Ich hatte vor Jahren einmal die Gelegenheit, mich darin auszuprobieren. Schnell wurde mir klar, dass ich dieses Feld anderen überlassen muss…

Ein Handwerk, das höchsten Respekt  verdient.

Art Journal handmade!//embedr.flickr.com/assets/client-code.js

In ein paar Tagen feiert die Welt, naja die Buchbranche, den Welttag des Buches. Wir feiern Lieblingsautoren, Lieblingsgeschichten, Lieblingsbuchhandlungen und vielleicht auch Lieblingsbibliotheken :-).

Zeit, ein traditionelles Handwerk wieder in den Fokus zu rücken. Deshalb verlinke ich an dieser Stelle auf die wunderbare Doku vom wrd 1:

Tradition mal anders! Bücher ohne Bart

oder Buchbinderei heute. Faszinierend, oder?

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

2 Kommentare zu “Bücher ohne Bart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s