ELSE LASKER-SCHÜLER – Heimlich zur Nacht

Liebe Leser,

ab und an wurden wir schon lyrisch auf unserem Blog, was Euch gut gefallen hat, wenn die Statistik nicht lügt😉.

Deshalb möchten wir Euch von Zeit zu Zeit mit etwas Lyrik den Tag verschönern. Eine gute Gelegenheit, um innezuhalten und auf ganz andere Gedanken zu kommen. Wenn Ihr Wünsche habt, schreibt es in die Kommentare. Wir schauen dann gerne in unserem Lyrik-Bestand oder befragen das Netz.

 

 

Heimlich zur Nacht

Ich habe dich gewählt
Unter allen Sternen.

Und bin wach – eine lauschende Blume
Im summenden Laub.

Unsere Lippen wollen Honig bereiten,
Unsere schimmernden Nächte sind aufgeblüht.

An dem seligen Glanz deines Leibes
Zündet mein Herz seine Himmel an –

Alle meine Träume hängen an deinem Golde,
Ich habe dich gewählt unter allen Sternen.

Quelle: https://de.wikisource.org/wiki/Heimlich_zur_Nacht

In unserer BIBNET-Onleihe haben wir ein ganz besonderes eAudio zum Ausleihen.

Tiefer beugen sich die Sterne – Lyrik und Musik

Else Lasker-Schüler dichtete ihr Leben und lebte ihre Dichtung. Eine chronologische Auswahl an Gedichten, Briefen, Prosatexten sowie biografische Eckdaten vermitteln einen Einblick in das Leben und künstlerische Schaffen der außergewöhnlichen Dichterin. Die Schauspielerin Nina Hoger bewundert Else Lasker-Schüler für ihre poetische Klang- und Gefühlssprache, aus der sie gandiose Bilder zwischen Sehnsucht und Melancholie, Lebensfreude und Trauer schaffe. Die Verbindung von Lyrik und Musik ist ein poetisch-musikalisches Konzept, das sie zusammen mit dem Ensemble Noisten in Lesungen vorträgt. Klezmer-Musik wird mit Elementen des Jazz und denen anderer Weltmusik kombiniert. Die Musiker greifen die vielschichtigkeit der Stimmungen aus der Lesung auf und setzen sie kongenial in Musik um.

Vielleicht wäre das ja nach Eurem Geschmack 🙂

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

3 Kommentare zu “ELSE LASKER-SCHÜLER – Heimlich zur Nacht

  1. Pingback: Wislawa Szymborska – Heimkehr … und mehr | Die Stadtbücherei Erkrath bloggt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s