Die Nacht der Nächte!

Am vergangenen Freitag, dem 10.03.2017 war die Nacht der Nächte: in ganz NRW fand unter dem Motto „the place to be“ die Nacht der Bibliotheken statt.

Es gibt natürlich viele Gründe, warum wir „the place to be“ sind. Einer davon ist, dass man sich hier ganz gemütlich treffen kann, um gemeinsam Spiele zu spielen. Deshalb hatten wir „the place to play“ zum Thema des Abends gemacht und einen Spieleabend veranstaltet.

Das Highlight: die Wii!

Und was soll ich sagen? Der Abend war ein voller Erfolg: Alle Altersgruppen von jung bis junggeblieben waren vertreten, probierten neue Spiele aus und hatten Spaß. Neben klassischen Brettspielen konnte man auch Cross Boule, Magic-The Gathering oder das Smartphone-Spiel „Sumerland“ austesten. Als Highlight entpuppte sich die Wii, auf der man mittels Beamer auf einer großen Leinwand spielen konnte. Dank der Getränke- und Knabberspenden unseres Fördervereins kam eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre auf. Ihr habt`s verpasst? Macht nichts! Alle Spiele könnt ihr in der Bücherei ausleihen (Riesen Tic-Tac-Toe, Cross-Boule,…) oder direkt vor Ort spielen, wie Magic-The Gathering (jeden ersten Samstag im Monat) oder Sumerland (Blogartikel zum Spiel Sumerland folgt). Für die gemütliche Atmosphäre und die Knabbereien müsst ihr zu Hause allerdings selbst sorgen. 🙂

Eure Anna Bruske

Magic-The Gathering

Junge löst Sumerland-Rätsel

 

Advertisements