Buchempfehlungen von jungen Leuten für junge Leute

Liebe Leser,

so ein Gewusel haben wir nicht alle Tage bei uns in der Bücherei. Aber alles auf Anfang 🙂

Bücher-Casting

Begonnen hat alles mit einem Bücher-Casting bei uns in der Stadtbücherei. Die Schüler bildeten die  Jury und ich stellte die Kandidaten, sprich Bücher, vor. Es war total spannend zu beobachten, für welche Bücher sich die jungen Leute entscheiden und welche Dynamik innerhalb des Klassenverbandes wirkt. Jedes Jurymitglied sollte nur für sich entscheiden, welches Buch sein Favorit ist. Auch wenn ich bei der Buchauswahl versucht habe, keine typischen Jungen- bzw. Mädchenbücher zu präsentieren, kam doch die Tendenz auf: „Jungen gegen Mädchen – Mädchen gegen Jungs“ 😉 . Ist ja auch völlig normal und in dem Alter allemal. Es war schön zu beobachten, dass einige Schüler es schafften, sich aus dem Gruppenzwang zu lösen und wirklich ihre eigene Entscheidung getroffen haben. Aber das nur am Rande.

Tataa, das sind die Sieger vom ersten Bücher-Casting in der Stadtbücherei Erkrath:

Die Sieger vom 1. Bücher-Casting der Stadtbücherei

In den folgenden Wochen sollten nun die Schüler sich im Rahmen des Deutschunterrichts für ein Buch entscheiden, dass sie lesen und später der Klasse präsentieren sollen. Dabei ging es nicht nur um Präsentation und Leseverständnis sondern auch um den Werbeaspekt. Die Schüler sollten Plakate gestalten, die andere neugierig auf das Buch machen.

Nun kommen wir, die Bücherei wieder ins Spiel.

Unterricht in der Bücherei zum Thema Bücherwerbung

Diesmal kam die siebte Klasse für mehrere Stunden zu uns in die Bücherei. Die Schüler sollten nun die Plakate und Vorträge ihrer Mitschüler bewerten. Die Deutschlehrerin Frau Laufer hat dazu einen umfangreichen Kriterienkatalog erstellt. Im Anschluss wurden die besten Präsentationen in der Young Corner ausgestellt. So haben auch andere Büchereibesucher etwas von dieser tollen Idee.

Ich war sehr neugierig, welche Bücher von den 7.Klässlern beworben werden würden. Aber genug der Worte, seht selbst: 😉

Noch bis zum 8. Juni hängt die kleine Ausstellung in der Stadtbücherei im Kaiserhof in Alt-Erkrath und natürlich können die empfohlenen Bücher bei uns ausgeliehen werden.

Fazit: Die Klasse hat super mitgemacht. Besonders beeindruckt hat mich das Engagement der Deutschlehrerin. Sie hat alle Plakate laminiert und sich ein schlüssiges Auswahlverfahren überlegt, so dass keine wilden Diskussionen unter den Schülern aufkommen konnten.

Klasse, Lehrerin und Bibliothekarin waren mit der Zusammenarbeit mehr als zufrieden 🙂

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Advertisements

Über b.sleegers

Arbeitet und bloggt für die Stadtbücherei Erkrath.

Ein Kommentar zu “Buchempfehlungen von jungen Leuten für junge Leute

  1. Pingback: Rückblick in Bildern – April 2017 | Die Stadtbücherei Erkrath bloggt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s