Wanderland Neanderland

Liebe Leser,

wir hier in Erkrath haben das Glück, nicht allzu weit entfernt von der Natur arbeiten zu können. Wer uns bei Facebook folgt, weiß das vermutlich schon. Gelegentlich läuft der ein oder andere Kollege morgens sogar durch den Wald zum Arbeitsplatz, wenn der lokale Schienenverkehr mal wieder stillgelegt wurde oder das Wetter einfach nur besonders angenehm ist. Ich persönlich mache immer wieder eine kleine Tour durch die Natur, wenn die Sorgen überhand nehmen – es gibt keine bessere Methode, den Kopf freizukriegen!

Die neanderland-STEIG-Wanderwoche

Für diejenigen, die ebenfalls eine Verbundenheit zum Wandern in der Natur schätzen, gibt es unter anderem den neanderland STEIG, ein Wanderweg, der die Sehenswürdigkeiten im Bergischen Land mit der Natur verbindet. Auf diesem Wanderweg findet vom 6. bis zum 14.05.2017 die neanderland-Wanderwoche statt, bei der zahlreiche Wanderungen und andere Veranstaltungen geplant sind – eine gute Möglichkeit, die Umgebung und andere Wanderbegeisterte kennenzulernen!

Programmflyer zur Wanderwoche sowie allgemein zu den einzelnen Etappen und Wanderwegen des neanderland STEIGs liegen übrigens in unserer beiden Standorten zur kostenfreien Mitnahme aus. 😉 Und wer nach Medien zu diesem Thema sucht, wird bei uns auch fündig!

Eine kleine Auswahl aus unseren Medien zum Thema 🙂

 

In unserem OPAC findet Ihr alle möglichen Medien zum Thema Bergisches Land, indem Ihr auf „Selektive Suche“ klickt und anschließend im Feld Signatur „Dbk 2“ einträgt und auf Go! klickt.

Das sieht dann so aus:

Viel Spaß beim Lesen und beim Wandern!

von Philip Orr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s