Literaturverfilmung: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Hallo liebe Leser!

Auch heute gibt es wieder einen Tipp zu einer bald erscheinenden Literaturverfilmung, die besonders Jugendliche anspricht.

In „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ geht es um Maddy, die aufgrund eines Immundefektes nicht das Haus verlassen kann. So stark von der Außenwelt abgeschirmt, sind ihre einzigen Bezugspersonen ihre Mutter und Pflegekraft. Maddys Welt ist klein, aber sie hat sich mit deren Begrenzungen abgefunden. Bis eine neue Familie in das Haus nebenan zieht, und Maddy durch den lebensfrohen Nachbarsjungen Olly daran erinnert wird, was sie alles verpasst.

Buchautorin Nicola Yoon hat mit ihrem außergewöhnlichen Debütroman die amerikanischen Bestsellerlisten erobert und hier ein Zuhause beim Dressler Verlag gefunden. Die Tochter jamaikanischer Einwanderer setzt in ihren Geschichten auf das Thema Vielfältigkeit, gekoppelt mit Gefühl. Ihre Bücher zeichnen sich durch eine weise Sicht auf die Welt aus, die sich hoffentlich auch in der Verfilmung spiegeln wird. In den Hauptrollen sind Amandla Stenberg (bekannt aus „Die Tribute von Panem“) und Nick Robinson („Jurassic World“) zu sehen.

Ich persönlich erwarte einen kurzweiligen Film, der eine gute Waage zwischen Romantik und hoffnungsvoller Botschaft liefert. Am 22.06.2017 kommt der Film in die deutschen Kinos.

Das Buch:
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben!

Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein – und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.

So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails. (Quelle: Dressler Verlag)

DSC02940

Das Buch zum Film gibt es bei uns je in deutscher und englischer Fassung als Hörbuch.

Viele Grüße
Ivy Bekoe

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Literaturverfilmung: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

  1. Pingback: Rückblick in Bildern – Juni 2017 | Die Stadtbücherei Erkrath bloggt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s