Literaturverfilmung: Love, Simon

Hallo liebe Leser,

heute stelle ich eine Buchverfilmung vor, die mir ganz besonders am Herzen liegt: „Love, Simon“.

Der Film basiert auf dem Buch „Nur drei Worte“ von Becky Albertalli und erzählt die Geschichte des Teenagers Simon. Dieser hat sich weder in seinem Freundeskreis noch vor seinen Eltern als homosexuell geoutet und befindet sich nun vor diesem wichtigen Schritt. Der einzige, der bis jetzt um Simons Geheimnis weiß, ist Blue, den Simon über einen Blog kennengelernt hat, und mit dem er sich regelmäßig per Mail austauscht. Doch wer Blue genau ist und ob er Simons aufkeimende Gefühle erwidert, gilt es für Simon noch herauszufinden.

 

Hier startet der Film erst am 28. Juni, doch er lief schon vor einigen Monaten in den amerikanischen Kinos und hat dort die Herzen der Zuschauer erobert.
Die jungen Darsteller verleihen ihren Rollen Leben und das ein oder andere bekannte Gesicht erkennt man wieder. So wird Simon von Nick Robinson dargestellt, der zuletzt in „Jurassic World“ und „Du neben mir“ zu sehen war, seine beste Freundin wird von Katherine Langford verkörpert, die als Hauptdarstellerin der Netflix-Serie „13 Reasons Why“ bekannt wurde. Regie führte Serienmacher Greg Berlanti, der dem Film einen Hauch von John Hughes-Flaire („Breakfast Club“, „Pretty in Pink“) verliehen hat.

DSC03234

Das Buch erzählt Simons Geschichte auf warmherzige und charmante Weise und ist besonders bei jungen Lesern aus der LGBTQ+-Community beliebt, da es Jugendliche darin bestärkt, sie selbst zu sein und zu ihrer Identität zu stehen.
Auch hier wurde „Nur drei Worte“ im letzten Jahr von der Jugendjury mit dem Jugendliteraturpreis 2017 ausgezeichnet.

Auch bei uns kann man das Buch entleihen.

Viele Grüße
Eure I. Bekoe

Advertisements

3 Kommentare zu “Literaturverfilmung: Love, Simon

    • LGBTQ+ ist ein Schirmbegriff und steht für Lesbian, Gay, Bisexuell, Transgender, Queer und das „+“ für andere Menschen, die sich nicht als Hetero oder Cis-Gender identifizieren.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Rückblick in Bildern – Juni 2018 | Die Stadtbücherei Erkrath bloggt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.