#12von12 – Mein 12.12. in der Stadtbücherei Erkrath im Kaiserhof

Liebe Leserinnen und Leser,

heute nehme ich Euch mit in die Stadtbücherei Erkrath im Kaiserhof.

#1von12. Heute bin ich noch sehr müde, denn leider habe ich es erst nach Mitternacht geschafft, mich der Seriensucht zu entziehen. Babylon Berlin, ist Schuld! 😉

 

#2von12. Ein kurzer Blick aus dem Fenster. Wie wird das Wetter heute? Noch hält sich der Nebel über den Feldern.

 

#3von12. Vorm Dienst noch ein Hühnchen mit der Deutschen Bahn rupfen. 😉

 

#4von12. Gleich bin ich da. Momentan steht man auch am Ortseingang von Erkrath regelmäßig im Stau. Erkrath bekommt eine neue Feuerwache und die Baustelle liegt an der Hauptverkehrsader von Alt-Erkrath.

#5von12. Zunächst wartet im Büro Arbeit auf mich. Sehr interessant, es tut sich etwas in Sachen E-Book-Fernleihe.

 

#6von12. Ok, das war wohl meine letzte E-Book-Bestellung in diesem Jahr für unseren BIBNET-Onleihe-Verbund.

 

#7von12. In meiner Mittagspause schaue ich mir die Stadtbücherei gerne mal von außen an. 😉

 

#8von12. In Erkrath blühen noch die Rosen.

 

#9von12. Auf geht’s in die zweite Runde. Ab jetzt arbeite ich an der Info. Die ersten Besucher sind schon da.

 

#10von12. Ok, der erste Ansturm ist vorbei. Zeit, zwischendurch Medien aus dem Bestand zu nehmen, die nicht mehr „laufen“.

 

#11von12. Die Arbeit ist geschafft. Jetzt gibt es super leckeres Essen bei unserer kleinen Weihnachtsfeier.

 

#12von12. Und schon sind wir beim Höhepunkt unserer fröhlichen Weihnachtsfeier: Schrottwichteln.

 

#12+1von12. Und hier die absolute Krönung unserer Wichtelei 🙂

So, dass war’s für heute 🙂

Gute Nacht
Eure Beate Sleegers


Ihr kennt 12 von 12 noch nicht?

Mein Kollege hat es in seinem ersten Beitrag so erklärt:

Caroline Götze ruft auf ihrem Blog Draußen nur Kännchen immer am zwölften eines Monats dazu auf, 12 Fotos auf dem eigenen Blog zu posten, die den jeweiligen persönlichen Tagesablauf dokumentieren. Warum es grad der 12. sein muss? Ich habe keine Ahnung – aber die Idee ist trotzdem lustig
Auf besagtem Blog können sich dann alle Leute, die dies getan haben, in eine Liste eintragen und ihre Schnappschüsse teilen.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Suse sagt:

    Spannend, deinen Tag in der Bibliothek zu verfolgen.
    Was passiert denn mit den Büchern, die nicht so gut laufen?

    Gefällt mir

    1. b.sleegers sagt:

      Zunächst prüfen wir, ob die Bücher eventuell in den anderen Standort umgesetzt werden. Wenn sie aussortiert werden, kommen sie bei uns in den Büchertrödel.
      Viele Grüße 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.