Das Ende einer Ära

Als die Kinder der Erzieherin Frau Höltge noch sehr klein waren, besuchte sie zunächst die Bücherwürmchen-, dann die Lesezwerge-Veranstaltungen bei uns. Die Lesezwerge gefielen ihr so gut, dass sie sich entschloss, uns zu unterstützen und die Veranstaltungen selbst zu leiten. Durch ihr pädagogisches Wissen war sie perfekt dafür geeignet! Wir freuten uns sehr, und so hat Frau Höltge nun sieben Jahre lang mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit das Veranstaltungsangebot für Kinder in der Stadtbücherei Erkrath bereichert. Jeden Monat betrachteten die Lesezwerge ein Pappbilderbuch und lernten so zum Beispiel die Farben oder Tiere kennen. Frau Höltge schaffte es durch kreative Umsetzungen der Themen, dass die Kinder sehr aufmerksam waren und Spaß hatten, und dadurch die Lesezwerge immer gut besucht waren!

Die Lesezwerge

Nun wird Frau Höltge an anderer Stelle gebraucht und wir müssen uns schweren Herzens von ihr verabschieden. Wir wünschen Frau Höltge alles Gute und senden Ihr auch auf diesem Wege nochmal ein riesengroßes Dankeschön!

Frau Höltge liest aus einem Buch vor.

Sobald es in der Bücherei wieder Veranstaltungen mit kleinen Kindern geben kann, werden auch die Lesezwerge wieder dabei sein. Sie werden dann allerdings vom Kaiserhof mal ins Bürgerhaus „wandern“ und dort die Kinder zu sich einladen. Lasst euch überraschen…

Anne Heimansberg-Schmidt und Anna Bruske

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.