Unser virtueller Adventskalender – Türchen #23

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen beim virtuellen Adventskalender der Stadtbücherei Erkrath. – Wir verschönern euch die Stunden zuhause mit 24 (Vor)lese- oder Hörbuchtipps – so unterschiedlich wie die Menschen, die zu unserer  „Bücherei-Familie“ gehören.  Das dreiundzwanzigste Türchen darf geöffnet werden:

Anne Heimansberg-Schmidt, Leiterin der Stadtbücherei Erkrath

Heute gibt es nochmal einen Tipp aus den eigenen Reihen. Viele kennen mich vielleicht als Leiterin der Stadtbücherei, aber mit großem Vergnügen lektoriere ich seit vielen Jahren dort auch die Kinderbücher. Bei den Neuerscheinungen der letzten Wochen fiel mir ein neues Buch der „Harry-Potter-Mutter“ J.K. Rowling auf: „Der Ickabog“ – ein Märchen, in dem es um den Sieg von Hoffnung und Freundschaft gegen alle Widrigkeiten geht. Zwei Kinder müssen hier außergewöhnlichen Mut beweisen, um ein Königreich vor einem sagenumwobenen Ungeheuer zu retten. Diese Konstellation wirkt vielleicht nicht besonders originell – was das Buch aber so charmant macht, ist die „Geschichte hinter der Geschichte“: Am Ickabog „habe sie immer wieder sporadisch zwischen den Harry-Potter-Bänden geschrieben“, erzählt die Verfasserin selbst. Nie wirklich vollendet und zum Bedauern ihrer Tochter, die diese Geschichte liebte, landete das Manuskript vor über zehn Jahren auf dem Dachboden und läge dort sicherlich noch heute, wenn es Corona nicht gegeben hätte. Als so viele Kinder so lange zuhause bleiben mussten, kam J.K. Rowling auf die Idee, „die Geschichte kostenlos online zu stellen und Kinder zu bitten, sie zu illustrieren“ Und so entstand dieses schön gestaltete Buch, über das die Verfasserin sagt: „Dass ich …abschließen konnte, was ich vor so langer Zeit begonnen hatte, zählt zu den schönsten Erfahrungen meines Lebens als Schriftstellerin“.

Falls ihr das Buch bei uns ausleihen möchtet, schaut doch mal hier. 

Morgen könnt ihr hier unser letztes Türchen öffnen und ich möchte an dieser Stelle schon mal allen alles Gute wünschen – im Namen des ganzen Büchereiteams! – Danke fürs Mitmachen und Mitlesen, fürs Kommentieren und Teilen! Nach dem Lockdown gibt es im neuen Jahr hoffentlich auch bald wieder schöne Begegnungen inmitten von Büchern – in der Bücherei eures Vertrauens bei uns vor Ort!

Anne Heimansberg-Schmidt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.