Klappe, die Erste! – Vorlesestunden der Stadtbücherei Erkrath

Klappe, die Erste! – Das offizielle Making-of

Der erste Drehtag in der Stadtbücherei Erkrath im Kaiserhof. Es herrscht Aufregung. Heute sind gleich zwei Szenen geplant. Das Kamerateam steht bereit. Aber die Hauptdarstellerin ist noch in der Maske. Das Team nutzt die Gelegenheit, um erste Beleuchtungs- und Tontest durchzuführen.

Klingt ziemlich toll, oder? Nun, ganz so war es dann auch nicht. Aber fast. Also, der Reihe nach.

Nachdem uns so langsam klar wurde, dass sich dieses Mal der Lockdown hinziehen würde, wurde an das Bücherei-Team herangetragen, ob wir in dieser Zeit was für Kinder können. Also schauten wir uns nach verschiedenen Online-Formaten anderer Bibliotheken um und fanden ein paar gute Ideen, die wir hier umsetzen könnten. Zwei Pappbilderbücher wurden ausgewählt und der Verlag kontaktiert. Der gab uns tatsächlich grünes Licht für eine Video-Veröffentlichung für die Dauer des Lockdown, also erstmal für den Februar.

Die zwei Stars für die Vorlesestunde

Jetzt musste alles recht schnell gehen: Die Präsentation der Bilderbücher wurde geübt, eine Kamera und ein Stativ aufgetrieben. Der Drehtag war eher eine Drehstunde im normalen Lockdown-Betrieb. Als Studio diente der neue Lärmschutzsessel, das noch mit ein paar Kinderbüchern passend dekoriert wurde.

Unser Filmstudio

Aufregung gab es tatsächlich. Das lag jedoch nicht am Staraufgebot, sondern daran, dass der Strahler, der mich als Vorleserin eigentlich perfekt in Szene setzen sollte, nicht an den Strom angeschlossen war und sich deshalb als nutzlos erwies. Geschminkt, gepudert und frisiert wurde sich schnell in der Personaltoilette. Das Stativ wurde aufgebaut, Kamera montiert und dann ging es auch schon los. Unser Dreh-Team bestand tatsächlich nur aus zwei Personen: eine, die vorlas (also mir) und eine, die die Kamera in sicherem Abstand bediente.

Wir drehten jedes Bilderbuch zweimal. Und das war’s auch schon. Hier könnt ihr das Ergebnis sehen:
[Update 26.02.21, B. Sleegers: Die Lizenzen für die hier vorgestellten Bilderbücher ist bereits abgelaufen. Für verfügbare Filme bitte auf dem YouTubekanal der Stadt Erkrath nachschauen.]

Der Dreh hat richtig Spaß gemacht. Am liebsten hätten direkt wir weitergemacht. Das machen wir auch sofort, sofern euch unsere Arbeit gefällt.

Natürlich würden wir viel lieber eine ganze Kinderschar beim Vorlesen auf dem Schoß haben. Sobald das wieder möglich ist, legen wir mit unseren Lesestart-Veranstaltungen wieder los. Solange hoffen wir, dass euch das Format gefällt. Von uns aus kann es weitergehen. Von euch aus auch? Schreibt uns gern einen Kommentar!

Eure Christin Barthelmie

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.