Upcycling: aus Alt mach Neu

Wer kennt das nicht? Man hat zuhause noch einiges an Gerümpel und Deko“zeug“ herumstehen, das nicht mehr so hübsch aussieht, aber trotzdem zu schade zum Entsorgen ist. Und was tun mit den alten Büchern, Zeitungen und Bastelresten, die noch im Regal und in der Schublade verstauben?

Das Thema Umwelt- und Klimaschutz steht immer hoch im Kurs, und damit auch Müllvermeidung und Upcycling, welches ich euch heute etwas näher bringen möchte. Im Text habe ich euch schon ein paar Beispiele aus unserem Bestand verlinkt!

Upcycling ist eine Kombination aus den englischen Wörtern „Recycling“, das jeder kennen sollte, und „up“, also „auf“. Dadurch ergibt sich der Begriff der Aufwertung, wo alte Gegenstände bearbeitet und aufgepeppelt werden. Meistens finden diese Gegenstände einen komplett anderen Nutzen als vorher. So werden z.B. aus alten Zeitungen Körbe geflochten, Holzpaletten als Regale oder Blumenkästen umgebaut, Konservendosen zu Stiftehaltern umfunktioniert, Kleidungsreste als Patchwork zu einem neuen Kleidungsstück zusammengesetzt oder ganz schlicht alte Teller mit einem neuen Design bemalt. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Auch in der Bücherei kommt dieses Thema nicht zu kurz. So nutzen wir seit letztem Jahr auf dem Lesebalkon im Bürgerhaus Holzpaletten als Blumenkästen für unsere Erdbeeren, und durch unsere ehrenamtliche Helferin Frau Nordick können wir einige Veranstaltungen zum Upcycling anbieten. Hier werden alte Bücher verwendet, um Kerzengläser zu gestalten oder Dekorationen wie Weihnachtsbäumchen und Origami zu falten.

In der Upcycling-Veranstaltung entstandene Meisterwerke
Alter Teller neu bemalt

Natürlich findet ihr bei uns auch jede Menge Literatur zu den verschiedenen Techniken. Sowohl für Kinder und Familien als auch rein für Erwachsene z.B. zum Umgestalten alter Möbelstücke und Einrichtungsgegenständen wie das Bemalen im Azulejo-Stil. Schaut euch gerne mal in unserem Online-Katalog oder vor Ort um!

Ob nun aus Bastelresten komplett Neues erschaffen oder einfach Etwas einen neuen Anstrich verpassen – beim Upcycling kann sich jeder je nach eigenem Zeit- und Arbeitsaufwand austoben und dabei sowohl Umwelt als auch den Geldbeutel schonen 😉

Liebe Grüße,
eure Stefanie Schmitz

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.