Europa geht uns alle an

Liebe Leserinnen und Leser,

Europa geht uns alle an und wie wo unsere Stimme am 26. Mai 2019 zählt, wird in diesem Video gut erklärt:

Ist die EU demokratisch? Was ist deine Stimme wert?

EU-Bürger zu sein bedeutet, dass viele Bereiche unseres Lebens von einem merkwürdigen Konstrukt reguliert werden. Von einer absurd kompliziert wirkenden Bürokratie, die gefühlt Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg trifft. Wie demokratisch ist die EU wirklich und kann deine Stimme überhaupt etwas bewirken? (Quelle: Dinge Erklärt – Kurzgesagt, 22.05.2019)

Im Blickpunkt vor Ort oder über unseren Medienkatalog

In unseren Büchereien haben wir Bücher und Broschüren zum Thema Europa ausliegen und wer sich eine Buchauswahl zusammenstellen möchte, da haben wir schon etwas vorbereitet. 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Werbeanzeigen

@Eva_Stories – ein umstrittenes Projekt auf Instagram

Liebe Leserinnen und Leser,

ich habe es erst vor ein paar Tagen entdeckt, jetzt in Ruhe geschaut und hatte Tränen in den Augen, auch wenn ich nicht die Zielgruppe bin.

Der Holocaust auf Instagram, geht das?

Diese Frage wird derzeit in den Medien kontrovers diskutiert. Wer mag, kann sich gerne ein eigenes Bild machen:

Eva Stories

Der Account @Eva_Stories erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens während des Holocausts so, als ob es damals Smartphones und Instagram gegeben hätte.

„Was wäre, wenn ein Mädchen im Holocaust Instagram gehabt hätte? Das klingt absurd, weil es ein brutaler Anachronismus ist. Gestellt hat die Frage der Israeli Matti Kochavi, und er gibt auch gleich eine Antwort: einige Dutzend kurze Filme im sozialen Network Instagram unter dem Titel „Eva Stories“. Sie erzählen die Geschichte der 13-jährigen Ungarin Eva Heyman, die 1944 in Auschwitz ermordet wurde. Ihr Tagebuch ist die Grundlage für Kochavis aufwendiges Projekt. Es ist ein Experiment der Wahrnehmung.“ (Quelle: Von Frank Vollmer , 08.05.2019)

Ich hoffe, dass die jungen Leute, für die das Projekt initiiert wurde, sich diese Insta-Stories anschauen. Denn ich könnte mir vorstellen, dass sie so einen besonderen Zugang zu unserer deutschen Geschichte finden können, der es ihnen ermöglicht zu begreifen, dass sich das NIE wiederholen darf.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

BIBNET-Onleihe: eAudios erneut downloaden

Liebe Leserinnen und Leser, und heute insbesondere liebe Hörerinnen und Hörer,

kennt ihr noch den Wanderspruch: … ein Hut, ein Stock, ein Schirm, ein Mann, vor, zurück, zur Seite, ran … ? So ähnlich kann es auch mit Hörbüchern aus der Onleihe gehen, wie in meinem speziellen Fall. 😉

Da ich eAudios gerne auf dem Weg zur Arbeit höre, nutze ich dazu die Downloadfunktion der Onleihe-App und lausche dann per Bluetooth dem Geschehen während der Fahrt. Letztens reichte mir die Leihfrist von 14 Tagen nicht aus und der Schluss der Story blieb noch offen. Zum Glück wollte das Hörbuch nach mir kein anderer haben und ich konnte es mir direkt wieder ausleihen.

Vom Gerät löschen und wieder downloaden

Nun, ich finde folgenden Ablauf zwar ein wenig irritierend, aber Hauptsache es geht! Denn ihr müsst den Titel erst vom Gerät löschen,  dann wieder ausleihen und erneut downloaden.
Die gute Nachricht:
Danach geht es aber, doch und zum Glück, warum auch immer 😉 , an der Stelle weiter, wo ihr aufgehört habt. 🙂

Ich habe es für Euch mal mit geschnitten: Weiterlesen

Was wo wie – Rallye durch die Stadtbücherei Erkrath

Wir arbeiten in Zweierteams.

Liebe Leserinnen und Leser,

So langsam geht der Puls wieder runter, die Bücherei ist wieder aufgeräumt und hat ein paar junge Leserinnen und Leser mehr. 🙂

Nach den ersten Klassenführungen mit der App Biparcours kann ich zusammen fassen: die Kids haben Spaß, es ist turbulent und sie wissen was wie wo bei uns für sie zu finden ist.

Die BIPARCOURS-App ist ein Angebot von Bildungspartner NRW an schulische und außerschulische Lernorte. Schulen und Institutionen können mit diesem Lernwerkzeug Quizanwendungen, Themenrallyes, Führungen und Stadt- und Naturrundgänge zu vielfältigen Fragestellungen und Themen erstellen. (Quelle: https://biparcours.de/)

Es können unterschiedlichste Parcours kreiert werden, die dann einzeln oder als Gruppe, gespielt werden können. Wenn Fragen sind, hilft das Team von Biparcours sofort weiter, vielen Dank dafür!

Wir bieten eine Rallye für 5. Klassen an und
bekamen heute diese Kommentare:

Einfach Lamacorntastisch!!!

Cool

Hier noch ein paar Fotos von heute:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich danke der Klasse 5b vom Gymnasium am Neandertal für ihren Besuch, ihr wart super interessiert, super diszipliniert und wir sehen uns hoffentlich bald wieder! 🙂

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

5 Gründe warum ich das Lesen so liebe

Liebe Leserinnen und Leser,

wisst Ihr warum ich das Lesen so liebe?

1) Ich kann es überall tun.

2) Ich bestimme das Tempo.

Wenn ich nach einem Satz eine Pause einlegen möchte oder ihn nochmal lesen möchte, kein Problem. Ich kann meinen Gedanken, Ideen oder Phantasien an jeder Stelle des Textes freien Lauf lassen ohne von der Handlung etwas zu verpassen. Beim Film oder Hörbuch wird mir das Tempo vorgegeben.

3) Ich brauche keine technischen Hilfsmittel dazu.

(Ok, eventuell Licht, wenn es zu dunkel wird und meine Brille und für unterwegs nehme ich gerne meinen Tolino mit.)
In unserem Katalog taucht bei Büchern manchmal die Katagorie auf: Medientyp: ohne Hilfsmittel zu benutzen. Das ist eine neue Kennzeichnung nach den aktuellen Katalogisierungsregeln RDA, Resource Description and Access.

Bei allem technischen Fortschritt ist es heute schon wieder etwas besonderes … etwas ohne technische Hilfsmittel, einfach so benutzen zu können. 😉 Weiterlesen

Neu: DRM Care – Informationen für unsere BIBNET-Onleihe-Nutzer

Liebe Leserinnen und Leser,

sie war lange angekündigt und getestet worden. Jetzt ist die neue Onleihe-App da und mit der neuen Version 5.3.0 ändert sich einiges für unsere Nutzer der BIBNET-Onleihe. Wir hoffen natürlich nur zum Besten. 🙂

Was ist neu?

  • Neues DRM System mit internem Reader
  • Update eAudio Player
  • Erweiterung Stöbern Navigation
  • Verbesserung der Barrierefreiheit
  • Hörproben implementiert
  • Android: App auf SD-Karten verschieben

Was kann das neue DRM?

DRM „CARE“ (Content & Author Right Environment) vereinfacht die digitale Ausleihe und Nutzung von eBooks auf einer Vielzahl von Endgeräten. Das Lesen direkt im Browser ist durch die neue Verschlüsselung-Technologie möglich, es ist keine zusätzliche Anmeldung bei Adobe mehr notwendig.

Was bedeutet das neue DRM konkret für die Nutzer?

Weiterlesen

GÜNTER KUNERT – Verlorene Söhne und ein neuer alter Roman

Liebe Leserinnen und Leser,

ab und an wurden wir schon lyrisch auf unserem Blog, was Euch gut gefallen hat, wenn die Statistik nicht lügt. 😉

Deshalb möchten wir Euch von Zeit zu Zeit mit etwas Lyrik den Tag verschönern. Eine gute Gelegenheit, um innezuhalten und auf ganz andere Gedanken zu kommen. Wenn Ihr Wünsche habt, schreibt es in die Kommentare. Wir schauen dann gerne in unserem Lyrik-Bestand oder befragen das Netz.

Ich habe ein Gedicht von Günter Kunert ausgewählt, der am 6. März 90 Jahre alt wurde.

Verloren Söhne

Wir wandten uns um, um zurückzusehn
und sind nicht dabei erstarrt.
Wir haben geahnt: Das wird untergehn:
Ein Sodom besonderer Art.

Ein Abschied auf immer: Denn dessen bin
ich mir wie des Lebens gewiß.
Vergangen die Angst. Schau klaglos hin
auf die brennende Finsternis.

Es gibt nichts zu sagen. Kein einziges Wort.
Bloß: Die Ferne weitet sich aus.
Später vergeht auch der Name dem Ort
und heißt nicht länger: Zuhaus.

Wer lange in einer Legende gelebt
die mit der Zeit doch zerfällt,
dem bleibt, wonach er niemals gestrebt:
Nur Asche von seiner Welt.

von Günter Kunert
(Quelle: Der Neue Conrady: Das große deutsche Gedichtbuch von den Anfängen bis zur Gegenwart. 2000, S. 945)

Mit Freude habe ich diesen Video-Beitrag gefunden. Seit vielen Jahren begleiten mich die Gedichte von Günter Kunert, aber ich hatte ihn noch nie gesehen und gehört. Hier stellt sich der Schriftsteller kurz vor: Weiterlesen