Rückblick in Bildern – Oktober 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Oktober haben wir…

  • uns um eine arme Kasperletheater-Puppe gekümmert, die zuvor Kopf und Kragen riskiert hatte 😉
  • darüber gestaunt, dass ein Verlag (der eigentlich Covermäßig eher für schlichte Eleganz steht) plötzlich den Farbeimer entdeckt hat,
  • mehr über unsere neue Auszubildende (und vor allem über ihre Lesegewohnheiten) erfahren,
  • wieder mal festgestellt, dass alles (Bücher-)Einstellungssache ist 😉
  • ein geheimes Manuskript zu einem neuen „Hexe Lilli“-Band aufgetan,
  • uns gefreut, dass wir jetzt ein professionelles Roll-Up unser Eigen nennen dürfen 🙂
  • euch einige Jugendbuch-Preisträger vorgestellt,
  • ein schönes Lesezeichen mit einer absolut wahren Aussage gefunden,
  • den neunten und zehnten Schritt unserer zwölfmonatigen Blogreihe absolviert,
  • bei Facebook plötzlich (Nominierungsbedingt!) alles nur noch schwarz-weiß gesehen,
  • ein geliefertes Buch entdeckt, das vor allem für uns selber genau richtig kommt 😉
  • jede Menge neue Hörbücher für euch organisiert,
  • zum Kaffee genüsslich ein leckeres Urlaubsmitbringsel einer freundlichen Leserin verzehrt,
  • wieder mal eine interessante Ausstellung bei uns beheimaten dürfen,
  • darüber geschmunzelt, dass bei schönem Wetter die begehrten Plätze auf unserem Lesebalkon jetzt schon Tourimäßig reserviert werden 😀
  • ein Buch eingearbeitet, über dessen feste Bindung keinerlei Zweifel bestehen kann 😉
  • auf unserem „Zu Verschenken“-Tisch einen lustigen wie nützlichen Gegenstand vorgefunden,
  • ein äußerst starkes Argument für das Aussondern eines doch leicht in die Jahre gekommenen Titels entdeckt (Stichwort DIDDL!) 😀
  • ein Buch über ökologisch richtiges Handeln bewundert, das konsequenterweise auch auf höchstem ökologischem Niveau gedruckt wurde,
  • euch vor einer möglichen Cover-Verwechslungsgefahr gewarnt,

Weiterlesen

Advertisements

Zwölf Monate – unser Weg in die Bücherei (10)

Liebe Leser,

herbstlich (ähm herzlich 😉 ) willkommen zum sage und schreibe zehnten Teil unserer „Zwölf-Monate-ein-Motiv“-Blogreihe, die auf Zeilenendes Sammelsurium zurückgeht. Im vorigen Beitrag war ich vor lauter Wetterveränderungen ja gar nicht mehr hinterhergekommen – von strahlend blauem Himmel über leichte Bewölkung bis hin zu heftigen Schauern war beim Schreiben damals alles dabei gewesen. Diesmal gestaltet sich das Ganze etwas einfacher: Morgens, als ich das Foto vom üblichen Standort aus geschossen hatte, grau. Mittags grau. Und jetzt, während ich diese Zeilen verfasse… Na? Grau natürlich 😉

Aber ich will ja nicht meckern (das habe ich während dieser Reihe schließlich auch schon zur Genüge getan 😀 ). Immerhin sitze ich aktuell im traditionell sehr warmen Büro – was im Sommer manchmal recht anstrengend ist, jetzt aber keineswegs verkehrt -, trinke meinen belebenden Kaffee und darf jede Menge neue Romane einarbeiten. Herrlich! Wenn die Heizung hier nicht eh schon ordentlich bollern würde, würde es mir spätestens jetzt warm ums Herz 😉

So, hier aber mal das obligatorische Bild für diesen Monat:

Was soll man sagen? Grau halt! Aber während ich dort an meinen Lieblingsbaum geschmiegt stand und die Kamera gezückt hatte, tat sich doch noch etwas Überraschendes:

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – September 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im September haben wir…

Weiterlesen

Zwölf Monate – unser Weg in die Bücherei (9)

Liebe Leser,

huch, es ist ja schon Oktober! Also mal wieder allerhöchste Zeit für den nächsten, mittlerweile neunten Teil unserer „Zwölf-Monate-ein-Motiv“-Blogreihe, die auf Zeilenendes Sammelsurium zurückgeht.
Letzten Monat (bzw. streng genommen ja eigentlich schon Ende des vorvorigen Monats 😉 ) hatte ich mich ja artig für das lange herbeigesehnte und endlich erreichte Finale der heftigen Hitze-Phase bedankt und den meteorologischen Herbst mit offenen Armen empfangen. Inzwischen ist auch aus kalendarischer Sicht die Jahreszeit der Kürbisse, Kastanien und farbenfrohen Blätter erreicht. Und was soll man sagen? In diesen Tagen kann man wahrlich nicht übers Wetter meckern: Wir werden mit richtig schönen, goldenen Herbsttagen verwöhnt – sonnig und angenehm frisch 🙂
So sah’s zumindest heute Morgen aus, als ich das Foto aus der üblichen Perspektive am Bürgerhaus-Parkplatz angefertigt habe:

Während ich diesen Text schreibe, ist es zwar ein bisschen wechselhafter geworden (kurzfristig fühlte ich mich sogar schon in den launischen, divenhaften April zurückversetzt 😉 ), aber letztendlich hat sich die Sonne doch wieder durchgesetzt. Da will man Weiterlesen

Rückblick in Bildern – August 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im August haben wir…

Weiterlesen

Zwölf Monate – unser Weg in die Bücherei (8)

Liebe Leser,

nachdem ich im siebten Teil unserer von Zeilenendes Sammelsurium erdachten „Zwölf-Monate-ein-Motiv“-Blogreihe mächtig über die damals nicht enden wollende Hitze gestöhnt hatte, wird nun alles gut 🙂
Der Schnappschuss von der üblichen Stelle an meinem Lieblingsbaum auf dem Parkplatz unweit der Bücherei stellt sich diesmal ganz anders dar: Nix mit strahlend blauem Himmel und Temperaturen, die einem den Schweiß bei der kleinsten Bewegung auf die Stirn treiben. Stattdessen ein eintönig grauer Himmel und leichter Nieselregen bei laut Google aktuell angenehmen 16° in Erkrath. Kaiserwetter schön und gut (vor allem solange man im Urlaub weilt und die Seele am Meer baumeln lässt, so wie ich neulich 😛 ) – aber ich bin ehrlich gesagt dankbar, dass es damit (vorerst) vorbei ist. In wenigen Tagen beginnt ja schließlich auch schon der Herbst, zumindest wenn man den Meteorologen (ein Wort, das mir übrigens immer erst im dritten oder vierten Versuch glückt) Glauben schenkt. Und die Schülerinnen und Schüler, die sich ab übermorgen in NRW wieder in ihre Lieblingseinrichtungen begeben dürfen 😉 sind bestimmt auch nicht allzu traurig, dass die Sonne nicht mehr unablässig vom Himmel herunterlächelt. Macht den Einstieg nach sechs freien Wonne-Wochen mit Sicherheit etwas leichter! Selbiges gilt natürlich auch für die arbeitende Bevölkerung. Wer beispielsweise in diesem Moment im Büro sitzt und einen Blogbeitrag verfassen muss… äh darf!, tut sich beim Blick aus dem Fenster in den wolkenverhangenen Himmel doch deutlicher leichter, als wenn draußen sommerliches Traumwetter lockt. Könnte ich mir jedenfalls vorstellen 😉
Und noch ein Profiteur des Wetter-Umschwungs: Die arg gebeutelte Pflanzenwelt, die nach den Wochen der Dürre nach jedem Tropfen Feuchtigkeit lechzen dürfte…
So, hier aber erst mal das Bild für diesen Monat, um das es ja eigentlich geht:

Ich konnte das Foto übrigens nicht ganz so früh morgens machen wie eigentlich geplant, weil mit Ferienende natürlich auch die allerliebste Zeit eines jeden im Berufsverkehr pendelnden Autofahrers zurück ist: der Stau! Endlich, möchte ich sagen! Konnte ich doch in den vergangenen Wochen kaum umgehen mit der ungewohnt freien A3 – irgendwie fehlten die vor einem aufleuchtenden Bremslichter, die vertrauten ausufernden WDR2-Verkehrsnachrichten und die Verbundenheit mit den zahlreichen Leidensgenossen um einen herum. Und wie soll man seine Hörbücher denn überhaupt zu Ende bekommen, wenn man einfach so ohne jegliche Behinderung durchrutscht?! Schlimm, schlimm… 😛

So langsam kehrt also wieder Normalität ein: Ferien vorbei, unsere Bücherei öffnet morgen nach zwei geschlossenen Wochen wieder und die extreme Hitze scheint sich auch verabschiedet zu haben. Wobei wir dem ja noch nicht so ganz trauen – die Chefin hat schließlich gerade erst einen frischen Schwung Ventilatoren organisiert 😀
Viel Wind um nichts?! Ach was, die nächsten Extrembedingungen kommen bestimmt! Wenn nicht jetzt, dann spätestens im nächsten Jahr. Und wir sind dann zumindest bestens gerüstet 🙂

Genug für diesen Monat! Ich melde mich Ende September wieder – und dann hat auch nach kalendarischer Definition der Herbst begonnen…

Viele Grüße von Dominik Dax

Rückblick in Bildern – Juli 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Juli haben wir…

Weiterlesen