Rückblick in Bildern – März 2019

Liebe Leser, es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im März haben wir…

  • euch den typischen Inhalt eines Bücherei-Kühlschranks gezeigt 😉
  • festgestellt, dass die Hobbys Lesen und Radfahren scheinbar Hand in Hand gehen,
  • über jung gebliebene Jugendliche in unserer Kinderecke geschmunzelt 🙂
  • mit euch gemeinsam eine tolle „Nacht der Bibliotheken“ erlebt,
  • neue, Jahreszeitlich passende Kamishibais organisiert,
  • euch – als Wikipedia mal für einen Tag offline war – eine interessante (wenn auch eventuell leicht angestaubte) Alternative aufgezeigt 😉
  • mehr über den abwechslungsreichen (Arbeits-)Alltag unserer Azubine erfahren,
  • ein schönes, ganz und gar liebevolles Fundstück entdeckt,
  • den Frühling im Büro begrüßt, wo er uns fast schon näher kam, als es uns lieb war 😉
  • unseren Bücherwagen (für die zurückgekommenen Medien) einer echten Belastungsprobe ausgesetzt – die er mit Bravour bestanden hat 🙂
  • dank unseres großzügigen Fördervereins schon wieder neue Tonies bestellen dürfen,
  • bei einer Titelaufnahme ein interessantes, nicht ganz so passendes Cover entdeckt 😀
  • uns – in der Theorie und vor Ort – mit der Leipziger Buchmesse auseinandergesetzt,
  • ein besonderes Buch über von Kindern geschriebene – und dementsprechend lustige 🙂 – Zettel empfohlen,
  • einen Jungen gefeiert, der mit der Altersbeschränkung unserer DVDs nicht so ganz zufrieden war 😉
  • per Fernleihe ein altes Computerbuch erhalten, dessen Rechenaufgaben uns Kopfzerbrechen bereitet haben 😉
  • uns das perfekte Getränk zur Einarbeitung eines speziellen Buches gegönnt,

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bye Bye Phil

Goodbye Bücherei-Phil, hello Support-Phil!

Wir müssen heute leider verkünden, dass wir unseren USA-Import Philip Orr ablösefrei an eine Bibliothekssoftware-Firma verloren haben. Ein schwerer Verlust, aber wir freuen uns trotzdem sehr mit Phil, weil es eine tolle Chance für ihn ist. Er wird dort im Support arbeiten – so können wir ihn immerhin jederzeit anrufen und um Rat fragen und hören wenigstens noch ab und zu seine Stimme und seinen charmanten amerikanischen Akzent.

Phil ist 2013 als Azubi zu uns gekommen und hat 2015 bei uns seine Ausbildung als FaMI sehr erfolgreich beendet. Danach entschied er sich Bibliothekswissenschaften zu studieren. Zum Glück konnten wir ihn aber trotzdem bei uns halten und er hat neben seinem Studium noch halbtags bei uns gearbeitet. Zuletzt hat er sich in Vertretung um alle IT-Angelegenheiten gekümmert und ist dabei wirklich über sich hinaus gewachsen.

Es war über all die Jahre so schön zu beobachten, wie unglaublich schnell er sich weiterentwickelt hat. Vom anfangs noch etwas zurückhaltenden Azubi zum äußerst engagierten und hilfsbereiten FaMI mit eigenen Lektoraten und von dort weiter zum angehenden Bibliothekar mit jeder Menge Ideen und IT-Fachwissen.

2015 hat er ungewollt eine eigene Challenge auf Facebook losgetreten. Wir haben dieses Bild von ihm gepostet und geschrieben, dass es bei uns noch das typische Bibliothekars-Klischee mit Dutt und Brille gibt:

FOTO 1

Phil mit dem klassischen Bibliothekars-Look 🙂

Und plötzlich posteten auch anderen Bibliotheken Fotos von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Brille und Dutt. Und schon war die #DuttChallenge geboren und ging quer durch Deutschlands Bibliotheken.

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – Februar 2019

Liebe Leser, es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Februar haben wir…

  • wieder mal über die tollen Lego-Bauwerke unserer Nachwuchs-Architekten gestaunt („Ui“),
  • die Bücherei – bei aller nicht vorhandenen Jeckheit im Kollegium 😉 – karnevalistisch geschmückt,
  • uns intensiv mit dem „Medienkompetenzrahmen NRW“ auseinandergesetzt,
  • festgestellt, dass das Wort „Toni(e)“ ganz verschiedene Bedeutungen haben kann 😀
  • zum Valentinstag einen besonders herzlichen Büro-Gruß rausgeschickt,
  • gemerkt, dass sich unsere Neuerwerbungen nicht so ganz einig waren 😉
  • uns mit der spannenden Frage „Buch vs. Hörbuch, lesen oder hören?“ beschäftigt,
  • zur anstehenden Europawahl eine kleine Medienpräsentation zusammengestellt,
  • unser Angebot am Ausleihautomaten in Unterfeldhaus um „W(he)lan“ erweitert 😉
  • einen besonderen Buch-Tipp der Kollegin zum Thema „Flucht“ an die Hand bekommen,
  • von einer Schulklasse Blümchen als Dank dafür erhalten, dass sie seit Jahren bei uns ihre Praktikumsausstellung präsentieren können,
  • den schönen Feierabend-Himmel bestaunt,
  • an Karneval die Stellung – und uns dabei mit den typischen Naschereien bei Laune – gehalten 🙂
  • über den inflationären Gebrauch von – zugegeben recht stylischen – Post-its geschmunzelt,
  • schon mal der baldigen „Nacht der Bibliotheken“ entgegengefiebert,
  • einen ganz großen deutschen Schriftsteller mit einem Büchertisch gewürdigt,
  • den Streifenlook zur neuen Arbeitskleidung ausgerufen 😉
  • uns technisch aufgerüstet (Stichwort „Elegoo Starter Kits“),
  • ein Buchcover entdeckt, dass uns regelrecht kirre gemacht hat 😀
  • unsere schicke weihnachtliche Beleuchtung doch so langsam mal abhängen müssen,
  • euch wieder eine interessante Literaturverfilmung vorgestellt,
  • aufgrund der großen Nachfrage zum wiederholten Male eine Veranstaltung zum Einstieg in die digitale Steuererklärung angeboten,
  • einen liebevoll gestalteten (und auch leicht fehlerhaften 😉 ) Hangman-Zettel gefunden,
  • den Titel eines Buches zum Programm gemacht,

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – Januar 2019

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Januar haben wir…

  • leicht angestaubte Weihnachtsgrüße auf dem Monitor entdeckt,
  • auf kreative Weise den mühsamen Gang ins Büro eine Etage höher vermieden 😀
  • Menschen, die nicht oder nur wenig lesen und schreiben können, ein paar Tipps an die Hand gegeben,
  • unsere elektronischen Bienchen zum ersten Mal auf Reisen geschickt 🙂
  • in unserem schicken, äußerst eleganten neuen Ohrensessel probe gesessen,
  • den Sieger unserer fantastischen Vorlesetalente gekürt,
  • unsere „Zwölf Monate, ein Ort“-Blogreihe abgeschlossen,
  • eine tolle Idee der Münchner Kolleginnen und Kollegen aufgegriffen und das Jubiläum des Frauenwahlrechts gefeiert,
  • dank unseres großartigen Fördervereins den Tonie-Bestand noch mal aufstocken können 🙂
  • das frisch gewählte Kinderparlament bei uns begrüßen dürfen – gelebte Demokratie in der Stadtbücherei 🙂
  • ein lange verschollenes und mittlerweile längst überholtes Buch wieder entdeckt,
  • euch unser neues digitales Lernangebot vorgestellt,
  • bei den Buchpiraten den ersten Schnee herbeigesehnt und dementsprechendes gebastelt,
  • ein geheimnisvolles Manuskript entdeckt, das aber wohl noch mal final überarbeitet werden muss 😉
  • fast schon traditionell Platz für die aktuellen Steuerformulare geschaffen,
  • ein interessantes Buch zu einem hochaktuellen Thema eingearbeitet,
  • den seltenen Anblick einer weißen Erkrather Winterlandschaft genossen 🙂
  • voller Stolz unsere neue OPAC-App für Android- und iOS-Geräte präsentiert,
  • uns mit einem doch recht speziellen Hunde-Buch beschäftigt,
  • unsere Kinder-CDs (der einfacheren Suchbarkeit halber) neu sortiert,
  • in einem Buch DAS Motto für 2019 entdeckt,
  • euch tolle, neu erschienene Bücher vom kleinen Tiger und seinem besten Freund – dem kleinen Bären – empfohlen,
  • uns über die besonders herzliche Hilfe einer Leserin beim Entwirren unserer ständig verknoteten Telefonschnur gefreut 🙂

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – Dezember 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Dezember haben wir…

  • über die schöne weihnachtliche Beleuchtung unseres Bürgerhauses gestaunt,
  • unseren Kamishibai- und Tiptoi-Bestand noch mal ordentlich erweitert,
  • der Kollegin bei einem langen und spannenden Tag über die Schulter geschaut und dabei (zusätzlich zu den üblichen 12 Schnappschüssen) sogar noch ein grandioses Bonus-Bild geliefert bekommen 😀
  • interessante Notizen entdeckt, die jede Menge Interpretationsspielraum eröffneten 😉
  • über das etwas eigenwillige Ausfüllen eines Deutsch-Lückentextes geschmunzelt,
  • euch das neue, von einigen schon sehnsüchtig erwartete, VHS-Programm zur Verfügung gestellt,
  • ein Buch entdeckt, dessen Zusatz zum Titel uns aus der Seele gesprochen hat 🙂
  • mal wieder einen größeren (vorweihnachtlichen) Trödel veranstaltet, der enormen Anklang gefunden hat,
  • auf einem Grabbeltisch einen wahren Schatz – zumindest was das sensationelle Cover angeht – aufgetan 😀
  • uns mit musikalischen Weihnachtsgrüßen aus dem Jahr 2018 verabschiedet,
  • uns in Sachen iPad-Nutzung weitergebildet – und dabei richtiggehende Kunstwerke erschaffen 😉
  • mit den fleißig bei uns lernenden Schülern mitgefiebert,
  • unsere zuverlässig jeden Monat in der Bücherei aufschlagenden Magic-Kartenspieler begrüßt und fix mal abgelichtet,
  • wieder mal über die Aufgabenvielfalt unseres Berufs und die versteckten Talente der Kollegin gestaunt 🙂
  • uns über den kreativen und entspannten Umgang der Post mit einer fehlenden Briefmarke gewundert 😉
  • eine Zeitschrift verflucht, die beim Entfernen der Beilage traditionell zerstört wird,
  • euch den ultimativen Tipp gegeben, wie ihr euch bei der DVD-Ausleihe ein paar Extra-Leihtage ermogeln konntet,

Weiterlesen

Zwölf Monate – unser Weg in die Bücherei (12)

Liebe Leser,

und schwupps, ist der Dezember und damit das Jahr 2018 auch schon Geschichte! Also allerhöchste Zeit den zwölften und somit letzten Beitrag dieser Jahres-Blogreihe, die ja bekanntlich auf die Idee von Zeilenendes Sammelsurium zurückgeht, zu verfassen. Wie schon elfmal zuvor, bin ich auch diesmal wieder zur üblichen Stelle an meinem Lieblingsbaum geschlendert und habe die Kamera gezückt, um aus der gewohnten Perspektive ein Bild von unserem Weg in die Bücherei zu knipsen. Ich hatte ja gehofft einen schönen schneeverhangenen, weißen Abschluss (wie etwa im Februar-Beitrag) liefern zu können oder ansonsten wenigstens strahlenden Sonnenschein (à la März). Aber nix da! Stattdessen grauer Himmel, triste Aussichten und sogar ein bisschen Nebel hat sich eingeschlichen. Einzig der nach wie vor munter am Bürgerhaus kletternde Weihnachtsmann im Hintergrund bietet ein wenig Abwechslung. Ich hoffe ja für ihn, dass er nicht immer noch auf dem Weg nach oben ist – da wäre er ja jetzt doch nen Ticken zu spät dran -, sondern sich so langsam mal wieder hinabhangelt, um eine kleine wohlverdiente Ruhepause einzulegen. Ende des Jahres brauchen wir ihn schließlich wieder in alter Frische 😉
So, jetzt schaut aber mal selbst/selber (befürchte das werde ich nie lernen 😀 ) :

Weiterlesen

Rückblick in Bildern – November 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im November haben wir…

  • wertvolle berufliche Tipps unserer Azubine erhalten,
  • wieder mal über zahlreiche kreative Lego-Bauten in unserer Kinderbücherei gestaunt,
  • unseren Ipads – und vor allem auch unserem Kollegen – beim Energie-Laden zugeschaut 🙂
  • unsere tollen, stets fleißigen Vorlesepaten gefeiert,
  • die Stirn über einen doch recht happigen Buchpreis gerunzelt 😉
  • das fantastische Arbeitsoutfit unserer Kollegin bewundert (und natürlich ihre grazile  Präsentier-Pose 😉 )
  • in unserem vorletzten „Zwölf-Monate-ein-Motiv“-Blogbeitrag doch tatsächlich schon den Weihnachtsmann entdeckt,
  • für euch die Spiele des Jahres organisiert,
  • festgestellt, dass sich die Figuren in unserem Kasperle-Theater scheinbar derart daneben benommen hatten, dass sie auf die stille Treppen mussten 😉
  • uns über das vermeintlich aufbrausende Temperament einer Praktikantin beim Spiele-Zählen gewundert 😀
  • noch mal die fulminante Arne Dahl-Lesung in Erkrath Revue passieren lassen,
  • mal wieder über unseren lustigen Internet-Passwortgenerator geschmunzelt, der diesmal tierisch unterwegs war (oink, oink!)
  • einen Verlag für seine schöne, absolut nachahmenswerte Idee gerühmt,
  • beim Erkrather Gesundheitstag reichlich Blut gelassen 😉
  • den schönen Abendhimmel kurz vorm Feierabend bewundert,
  • erneut eine interessante Literaturverfilmung für euch bereit gehalten,
  • uns bei einer Dienstbesprechung (dank der suboptimalen Absprache zweier Kollegen 😉 ) ordentlich die Bäuche vollgeschlagen,
  • ein Lesezeichen entdeckt, das uns voll aus der Seele gesprochen hat 🙂
  • uns riesig über die selbstgebastelte Weihnachts-Deko gefreut, mit der Erkrather Grundschüler unsere (zahlreichen) Fenster geschmückt haben 🙂
  • den guten alten Pfennig wieder aufleben lassen,
  • eine neue Bibi Blocksberg-Hörbuchreihe eingeführt – Hex, hex!
  • vom Hörbuchlieferanten unseres Vertrauens einen äußerst passenden Adventskalender geschenkt bekommen,

Weiterlesen