Vorlesen International am bundesweiten Vorlesetag

Da heute der Vorlesetag ist, sollte er nicht normaler Tag sein. Deshalb haben wir entschieden, eine von unseren neun Veranstaltungen zum ersten Mal das Licht sehen zu lassen.

Nämlich die Veranstaltung ,,Vorlesen International“. Und wie man am Namen ersehen kann, ist es nicht nur vorlesen sondern auch in verschiedenen Sprachen.

 

Und wie wir alle wissen es gibt in Deutschland Leute, die nach Deutschland kamen und entweder kein Deutsch können oder ein bissen Deutsch verstehen. Und weil wir in einer Gesellschaft zusammen leben, und uns um die alle Kinder, die zu uns in die Bücherei kommen, kümmern, haben wir als Bücherei gedacht, dass wir ihnen etwas anbieten.

 

Die Veranstaltung wird für das erste Mal in Deutsch-Arabisch durchgeführt, weil ich Arabisch als Muttersprache spreche – in der Hoffnung , dass wir demnächst auch andere Sprachen einbeziehen können, wenn Ehrenamtliche, die andere Sprache außer Deutsch sprechen, uns gerne helfen möchten 🙂

Es wird das Buch ,, Das kleine Ich bin ich“ vorgelesen. Das Buch ist sehr interessant und in 3 Sprachen – Deutsch, Persisch und Arabisch – in der Bücherei verfügbar.

Am Ende des Buches gibt es Schritte zu Erklären, wie man das kleine ich bin ich herstellen kann [was ich direkt gemacht habe 😉 ]

Sind Sie gespannt? Dann kommen Sie heute zu uns in der Stadtbücherei Erkrath in Hochdahl (Sedentaler Str. 105-107, 40699 Erkrath) und lernen Sie das Kleine ich bin ich kennen. Die Veranstaltung geht ab 17:00 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Nicht vergessen. Bringen Sie Ihre Kinder mit 😉

 

Marina Gharib

PS: Und so hat die Presse darüber berichtet 🙂 Vorlesen in zwei Sprachen macht Freude

Advertisements

Sag mir, was du liest …… Ein Interview mit uns (12)

Hallo liebe Leser,

jetzt wird’s persönlich. Frei nach dem Motto: Sag mir, was du liest und ich sag dir, wer du bist.
Auf diese Art und Weise möchten wir uns in kurzen Interviews vorstellen. Wir lassen euch wissen, welche Bücher, Filme, Musik oder Spiele unser Leben prägten, uns berührten und begleiteten. Wir freuen uns sehr, dass sich heute unsere neue Kollegin Marina in altbewährter Form vorstellen wird 🙂

Liebe Marina,

welches Buch hat dich als Kind total in seinen Bann gezogen?

Als Kind habe ich sehr gerne Mickey Mouse gelesen. Ich war von den Comics begeistert. Sie haben mich in eine andere Welt mitgenommen.

Welcher Roman fällt dir ein, wenn du an deine Jugendzeit denkst?

Ich wuchs in Ägypten auf, deswegen habe ich  am meisten ägyptische Literatur gelesen. Es gibt 2 Arten von Literatur, nämlich die altägyptische Literatur und die moderne ägyptische Literatur.
Die altägyptische Literatur ist die Literatur im Alten Ägypten von etwa 2800 v. Chr. bis 300 n. Chr. Sie wurde in ägyptischer Sprache (z.B.  Hieroglyphen) seit der Zeit der Pharaonen geschrieben. Aber sie wurde auf Arabisch übersetzt (ich kann kein Hieroglyphen 😉 ).

512px-LuxorTemple03

Luxor Temple, Egypt. Cartouches for Ramesses II. Date: October 2007 . Source: Own work. Author: Asta

 

Wie meinst du das? Weiterlesen