#bibnacht17 – Wir sind dabei!

Liebe Leser,

ndb-logo-dunkel-300dpiwer mir auf Twitter folgt, dem dürfte der Hashtag #bibnacht17 nicht fremd sein 😉 – und wer von euch der Szene der „Bibliothekswesen“ angehört, kennt ihn ja ohnehin schon längst, oder? – Die Rede ist von der „Nacht der Bibliotheken“, einer landesweiten Aktion, die bald startet. In dem Wort Aktion steckt auch Aktivität und wenn ihr wissen wollt, was für Aktivitäten wir zu Beginn dieser Nacht planen, dann lest doch einfach weiter: Weiterlesen

Willkommenskultur nicht nur für Flüchtlinge, auch für Helfer (3)

 

Liebe Leser,

Eine kleine Auswahl unserer mehrsprachigen Bildwörterbücher

Eine kleine Auswahl unserer mehrsprachigen Bildwörterbücher

in unserer täglichen Arbeit bekommen wir oft mit, wie ihr an den verschiedensten Orten ehren- und amtlich im Dienst der Willkommenskultur unterwegs seid, um neu angekommenen Mitmenschen aus anderen Ländern hilfreich zur Seite zu stehen. Wir versuchen nach Kräften, euch dabei zu unterstützen 🙂

In lockerer Folge möchte ich euch deshalb hier besondere Medientipps aus unserem Bestand geben, die euch dabei von Nutzen sein können.

Wie wäre es zum Beispiel mal mit mehrsprachigen Bildwörterbüchern?

Weiterlesen

Mein #12von12 Tag

Liebe Leser,

nachdem schon einige KollegInnen vor mir ihren Arbeitstag auf diese Weise dokumentiert haben, versuche auch ich heute mal, einen ganz normalen Tag in 12 Bilder „zu gießen“

Bildschirmfoto 2012-07-13 um 18.43.40#12von12 Weiterlesen

Wenn der Fuchs literarisch gesättigt wird: Lesen macht stark – und schlau! (3)

geistige Nahrung für den Fuchs - damit er die Maus verschont ;-)

geistige Nahrung für den Fuchs – damit er die Maus verschont 😉

Liebe Leser,

Wenn es einer Maus gelingt, den Appetit des Fuchses von sich abzulenken und auf „geistige“ Nahrung umzustellen, dann dürft ihr euch mit Recht fragen, warum der Fuchs eigentlich immer als so schlau gilt. – Aber es kommt noch besser: Weiterlesen

Mobile Medien in Familie, Schule und Kita

Liebe Leser,

Schon die ersten Augenblicke eines neuen Lebens bedeuten in unserer Gesellschaft oft eine Teilhabe an mobilen digitalen Medien: Der neue kleine Erdenbürger wird fotografiert und das Foto wird von der Familie eifrig geteilt und über digitale Netzwerke an Verwandte und Freunde weitergereicht. Bereits Säuglinge nehmen (elektronisch erzeugte) optische und akustische Reize wahr. Sind sie deshalb schon digital Natives? Weiterlesen