Fahrräder mögen sich ändern, aber Radfahren ist zeitlos.

* (Zapata Espinoza, Journalist, *1960)

Liebe Leser,

was bzw. wo wären wir ohne diese segensreiche Erfindung: Das Fahrrad. Derzeit wird der 200. Geburtstag des Fahrrads gefeiert. Eine lange Geschichte, wunderbar nachzusehen bei der Sendung mit der MAUS in 30 Minuten oder in nur zwei Minuten hier:

Zwei Tipps für die Gegenwart 😉

In Erkrath läuft vom 27. Mai bis 16. Juni die Aktion STADTRADELN.

„21 Tage gemeinsam radeln für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität!“, lautet das Motto. Jeder kann ein Stadtradeln-Team gründen oder sich einem Team anschließen, um teilzunehmen zu können. Dabei sollten die Radler so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Anmelden können sich Interessierte immer noch im Internet unter der Adresse www.stadtradeln.de/erkrath.

Und in nur 34 Tagen, am 2. Juli saust die Elite der Weltfahrradfahrer durch das schöne Neanderland und somit auch durch unsere Stadt Erkrath. Ja, die Tour de France 2017 bei uns vor der Haustür sozusagen. Aber dazu  später mehr 🙂

Eure Beate Sleegers

**********************************

Als kleinen Nachschlag drei Blogtipps:

Ein Smartphone geht baden, was dann ? – Erklärfilm (18)

Liebe Leser,

was tun, wenn unser heiß geliebtes Smartphone baden geht? Das wäre doch ein Albtraum, oder?
Für diesen Notfall haben wir einen Erste-Hilfe-Tipp:

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Wanderland Neanderland

Liebe Leser,

wir hier in Erkrath haben das Glück, nicht allzu weit entfernt von der Natur arbeiten zu können. Wer uns bei Facebook folgt, weiß das vermutlich schon. Gelegentlich läuft der ein oder andere Kollege morgens sogar durch den Wald zum Arbeitsplatz, wenn der lokale Schienenverkehr mal wieder stillgelegt wurde oder das Wetter einfach nur besonders angenehm ist. Ich persönlich mache immer wieder eine kleine Tour durch die Natur, wenn die Sorgen überhand nehmen – es gibt keine bessere Methode, den Kopf freizukriegen!

Die neanderland-STEIG-Wanderwoche

Für diejenigen, die ebenfalls eine Verbundenheit zum Wandern in der Natur schätzen, gibt es unter anderem den neanderland STEIG, ein Wanderweg, der die Sehenswürdigkeiten im Bergischen Land mit der Natur verbindet. Auf diesem Wanderweg findet vom 6. bis zum 14.05.2017 die neanderland-Wanderwoche statt, bei der zahlreiche Wanderungen und andere Veranstaltungen geplant sind – eine gute Möglichkeit, die Umgebung und andere Wanderbegeisterte kennenzulernen!

Programmflyer zur Wanderwoche sowie allgemein zu den einzelnen Etappen und Wanderwegen des neanderland STEIGs liegen übrigens in unserer beiden Standorten zur kostenfreien Mitnahme aus. 😉 Und wer nach Medien zu diesem Thema sucht, wird bei uns auch fündig!

Eine kleine Auswahl aus unseren Medien zum Thema 🙂

 

In unserem OPAC findet Ihr alle möglichen Medien zum Thema Bergisches Land, indem Ihr auf „Selektive Suche“ klickt und anschließend im Feld Signatur „Dbk 2“ einträgt und auf Go! klickt.

Das sieht dann so aus:

Viel Spaß beim Lesen und beim Wandern!

von Philip Orr

Eine literarische Karte der Welt

Liebe Leser,

ein Buch – ein Land, das passt doch perfekt zum Welttag des Buches am 23. April 🙂 . Bitte auf den Link klicken, dann landet Ihr auf der Seite von ebookfriendly.com. Dort gibt es neben einer Europakarte der Literatur noch einiges mehr zu entdecken.

Quelle: One book represents one country in this stunning literary map of the world

Viele Spaß beim Stöbern und Lesen
Eure Beate Sleegers

Taucht ein in eine verborgene Welt…

… die sich hinter Wänden, Regalen und anderen Gegenständen in unserer Stadtbücherei befindet und entdeckt das Sumerland. Klingt wie das Gleis 9 ¾ bei Harry Potter?!? Ist auch fast so! Es ist eine Fantasy-Geschichte, die ihr aber nicht nur lesen (beide Bände von „Sumerland“ sind in unseren Büchereien ausleihbar), sondern sogar selbst erleben könnt! Wie das geht? Kommt mit eurem Smartphone in eine unserer Büchereien, sucht dort nach Toren zu der anderen Welt und folgt den Anweisungen, die wir neben den Toren für euch bereit gelegt haben! Weiterlesen