Die Kinderbibliothek für unterwegs: Tigerbooks in der Stadtbücherei Erkrath

Liebe Leser,

der Kinderbuchmarkt entwickelt sich auch digital immer weiter. Eines der neuesten Angebote ist die App „Tigerbooks“. Was ist so besonders an Tigerbooks und warum haben wir Lizenzen dieser Plattform für euch gekauft? Weiterlesen

Advertisements

Vorlesen International am bundesweiten Vorlesetag

Da heute der Vorlesetag ist, sollte er nicht normaler Tag sein. Deshalb haben wir entschieden, eine von unseren neun Veranstaltungen zum ersten Mal das Licht sehen zu lassen.

Nämlich die Veranstaltung ,,Vorlesen International“. Und wie man am Namen ersehen kann, ist es nicht nur vorlesen sondern auch in verschiedenen Sprachen.

 

Und wie wir alle wissen es gibt in Deutschland Leute, die nach Deutschland kamen und entweder kein Deutsch können oder ein bissen Deutsch verstehen. Und weil wir in einer Gesellschaft zusammen leben, und uns um die alle Kinder, die zu uns in die Bücherei kommen, kümmern, haben wir als Bücherei gedacht, dass wir ihnen etwas anbieten.

 

Die Veranstaltung wird für das erste Mal in Deutsch-Arabisch durchgeführt, weil ich Arabisch als Muttersprache spreche – in der Hoffnung , dass wir demnächst auch andere Sprachen einbeziehen können, wenn Ehrenamtliche, die andere Sprache außer Deutsch sprechen, uns gerne helfen möchten 🙂

Es wird das Buch ,, Das kleine Ich bin ich“ vorgelesen. Das Buch ist sehr interessant und in 3 Sprachen – Deutsch, Persisch und Arabisch – in der Bücherei verfügbar.

Am Ende des Buches gibt es Schritte zu Erklären, wie man das kleine ich bin ich herstellen kann [was ich direkt gemacht habe 😉 ]

Sind Sie gespannt? Dann kommen Sie heute zu uns in der Stadtbücherei Erkrath in Hochdahl (Sedentaler Str. 105-107, 40699 Erkrath) und lernen Sie das Kleine ich bin ich kennen. Die Veranstaltung geht ab 17:00 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Nicht vergessen. Bringen Sie Ihre Kinder mit 😉

 

Marina Gharib

PS: Und so hat die Presse darüber berichtet 🙂 Vorlesen in zwei Sprachen macht Freude

Mama Muh rockt den Bücherrummel

Momentan ist bei uns der Bücherrummel in vollem Gange – zwei Wochen voller Lesungen und Aufführungen für junge Schüler und Kita-Knirpse. Ein besonderes Highlight (ohne natürlich die anderen Veranstaltungen abwerten zu wollen 😉 ) war auch diesmal wieder das Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel , welches wir im Bürgerhaus begrüßen durften. Frau Wellfonder hatte heute die Adaption der beliebten Bilderbuchreihe „Mama Muh“ im Gepäck und begeisterte die (kleinen) Zuschauer über 45 Minuten – mich übrigens eingeschlossen 🙂
Besonders gut hat mir gefallen, dass die knapp 160 Kids zwischendurch immer mal wieder mit einbezogen und dazu animiert wurden, Mama Muh aktiv zu unterstützen. Sei es durch einen kleinen Tanz oder ein schönes Gute-Nacht-Lied für die lustige Kuh.
Die liebevoll gestalteten Figuren und Kulissen rundeten das tolle Theater ab. Wie würde der Rabe in der Geschichte wohl sagen? „Zwick mich an der Schwanzfeder!“, war das ein Spaß! Mittlerweile ist Wodo bei uns schon ein richtiger Evergreen geworden – und so freuen wir uns jetzt bereits aufs nächste Jahr und sind gespannt, welches Programm uns dann erwartet! Hier noch ein paar bildliche Eindrücke des Spektakels:

Euer Dominik Dax

Kinderfest am Hochdahler Markt: Vorlesepaten in Aktion

Passend zum Weltkindertag rummelt es nicht nur bei uns. Auch auf dem Hochdahler Markt in Erkrath steigt am kommenden Sonntag, 24. September 2017, ein großes Fest.

Und die Stadtbücherei ist dabei! Dank unserer Vorlesepaten gehen die Buchpiraten auf Tournee.

             

Fünfmal haben Kinder die Gelegenheit, sich vom Toben auszuruhen und der Geschichte von Rita und Kroko zu lauschen, die Kastanien sammeln wollen. Natürlich wird auch im Anschluss gebastelt und jedes Kind kann sein eigenes „Kroko(dil)“ mit nach Hause nehmen.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter mitspielt – und wir danken einmal mehr unseren aktiven Vorlesepaten, die im Namen der Stadtbücherei immer wieder solche Aktionen ermöglichen. 🙂

Anne Heimansberg-Schmidt

Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (3) – über 1000 Kinder sind angemeldet!

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Im dritten und letzten Teil meiner kleinen Bücherrummel-Serie stelle ich euch die Autoren vor, die wir für die Klassenstufen 3 und 4 eingeladen haben. Weiterlesen