Neue Ideen für das Kamishibai

Liebe Freunde des kreativen Geschichtenerzählens!

Nachdem ich nun schon ein paar Veranstaltungen für die Vorschulkinder mit dem Kamishibai gemacht habe, gebe ich zu, dass mich das Kamishibai-Fieber gepackt hat ;-)! Es macht total Spaß, damit Geschichten zu erzählen, und auf jeder Seite entdecken die Kinder etwas, was man als Erwachsener nicht so detailliert wahrnimmt. Im März werde ich es bei den Lesezwergen , das ist unsere Veranstaltung für 2-4-Jährige, ausprobieren. Mal sehen, wie das bei den Kleinen ankommt!

Was ein Kamishibai ist, haben wir ja schon in diesem Blogbeitrag vorgestellt. Seit diesem Beitrag gibt es zwei Neuerungen: In beiden Standorten gibt es nun ein Kamishibai-Theater zum Ausleihen, und auch im Standort Kaiserhof sind nun Bildkarten – Sets vorrätig!

Bildkartensets im Kaiserhof

Heute möchte ich euch neue, kreative Ideen für das Kamishibai vorstellen, Weiterlesen

Advertisements

Die Kinderbibliothek für unterwegs: Tigerbooks in der Stadtbücherei Erkrath

Liebe Leser,

der Kinderbuchmarkt entwickelt sich auch digital immer weiter. Eines der neuesten Angebote ist die App „Tigerbooks“. Was ist so besonders an Tigerbooks und warum haben wir Lizenzen dieser Plattform für euch gekauft? Weiterlesen

Vorlesen International am bundesweiten Vorlesetag

Da heute der Vorlesetag ist, sollte er nicht normaler Tag sein. Deshalb haben wir entschieden, eine von unseren neun Veranstaltungen zum ersten Mal das Licht sehen zu lassen.

Nämlich die Veranstaltung ,,Vorlesen International“. Und wie man am Namen ersehen kann, ist es nicht nur vorlesen sondern auch in verschiedenen Sprachen.

 

Und wie wir alle wissen es gibt in Deutschland Leute, die nach Deutschland kamen und entweder kein Deutsch können oder ein bissen Deutsch verstehen. Und weil wir in einer Gesellschaft zusammen leben, und uns um die alle Kinder, die zu uns in die Bücherei kommen, kümmern, haben wir als Bücherei gedacht, dass wir ihnen etwas anbieten.

 

Die Veranstaltung wird für das erste Mal in Deutsch-Arabisch durchgeführt, weil ich Arabisch als Muttersprache spreche – in der Hoffnung , dass wir demnächst auch andere Sprachen einbeziehen können, wenn Ehrenamtliche, die andere Sprache außer Deutsch sprechen, uns gerne helfen möchten 🙂

Es wird das Buch ,, Das kleine Ich bin ich“ vorgelesen. Das Buch ist sehr interessant und in 3 Sprachen – Deutsch, Persisch und Arabisch – in der Bücherei verfügbar.

Am Ende des Buches gibt es Schritte zu Erklären, wie man das kleine ich bin ich herstellen kann [was ich direkt gemacht habe 😉 ]

Sind Sie gespannt? Dann kommen Sie heute zu uns in der Stadtbücherei Erkrath in Hochdahl (Sedentaler Str. 105-107, 40699 Erkrath) und lernen Sie das Kleine ich bin ich kennen. Die Veranstaltung geht ab 17:00 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Nicht vergessen. Bringen Sie Ihre Kinder mit 😉

 

Marina Gharib

PS: Und so hat die Presse darüber berichtet 🙂 Vorlesen in zwei Sprachen macht Freude

Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (3) – über 1000 Kinder sind angemeldet!

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Im dritten und letzten Teil meiner kleinen Bücherrummel-Serie stelle ich euch die Autoren vor, die wir für die Klassenstufen 3 und 4 eingeladen haben. Weiterlesen

Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (1)

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Weiterlesen

Von Piraten und deren Helferinnen…

Heute haben wir wieder einen Gastbeitrag. Diesmal von unseren zwei ehrenamtlichen Helferinnen, die uns bei der Veranstaltung „Buchpiraten“ unterstützen.

Unser Buchpirat Tom bringt uns jeden Monat eine neue Geschichte von seinen Abenteuern mit.

Mein Name ist Almut Keller.

Nach dem frühen Tod meines Ehemannes suchte ich eine ehrenamtliche neue Aufgabe. Ein Aufruf in dem Lokalanzeiger Erkrath von der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl, dass neue Lesepaten für Kinder gesucht werden, machte mich neugierig und ich ging zum vereinbarten Termin. Schnell wurde mir klar, dass mir die Begegnung mit Kindern sehr viel Spaß machen würde. Über diese Schiene bin ich zu den Buchpiraten dazu gestoßen, weil eine Vertretung für einige Monate gesucht wurde. Es wird kurz eine kleine Geschichte vorgelesen und danach eine in dem Buch vorkommende Gestalt gebastelt. Es macht mir große Freude zu sehen, wie die Kinder gespannt zuhören und mit großem Eifer danach basteln. Ich bin immer wieder erstaunt über die große Geduld und Kreativität der Kinder. Ich habe für mich eine sinnvolle und schöne Aufgabe gefunden, die mir viel Freude macht. Weiterlesen

Viele Angebote für Erkrather Kleinkinder!

Am Samstag, dem 01.04.2017, fand im Katholischen Familienzentrum St. Johannes die erste Erkrather „Fachmesse der Frühen Hilfen“ statt. Vom SKFM organisiert, konnten sich dort Einrichtungen präsentieren, die Unterstützung für den Alltag mit Kleinkindern bieten. Weiterlesen