Die neue App der Stadtbücherei auf Android und iOS

Liebe Leserschaft,

Es gibt erfreuliche gute Nachrichten! Diejenigen, die seit dem Wechsel unseres Katalogs (hier thematisiert) die altbekannte „Web-OPAC-App“ vermissen, werden daran besonders große Freude haben.

Denn es gibt jetzt endlich wieder eine App für unseren Medienkatalog – und was noch viel schöner ist: diese App gibt es sowohl auf Android- wie auch auf Apple-Geräten! Neben dieser Neuerung gibt es außerdem eine Schnittstelle zur Onleihe, sodass man nach der Suche in der App bequem direkt Titel aus der Onleihe ausleihen und herunterladen kann, ohne zwischen der Onleihe-App und unserer App hin und her wechseln zu müssen.

 

Und so sieht sie aus, die neue App. Hier die Version für Android-Geräte

Weiterlesen

Advertisements

NEU: eLearning mit dem Brockhaus Schülertraining

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie Ihr sicher wisst, haben wir in unserer School Corner jede Menge Lern- und Schülerhilfen, ob Mathe, Deutsch, Erdkunde, Geschichte, Naturwissenschaften oder Englisch, Französisch und noch viel mehr. (Ein kleiner Einblick gefällig? Dann stöbert mal in unserem Katalog.)

Wir unterstützen Euch beim Lernen

Draft01 wkp

Florian Hirzinger. CC-BY-SA-3.0 2.5 via Wikimedia Commons

Deshalb stellen wir Euch ab sofort das eLearning-Tool vom Brockhausverlag zur Verfügung. Den älteren Leserinnen und Lesern unter uns sagt das Wörtchen Brockhaus bestimmt noch etwas. Über 200 Jahre lang war die Brockhaus Enzyklopädie DAS mehrbändige Nachschlagewerk in deutscher Sprache. Jeder wusste mit dem Wörtchen Brockhaus etwas anzufangen, es war quasi ein Synonym für Nachschlagewerk so wie Tempo für Taschentücher. Der Brockhaus war ein Garant für geballtes Wissen. 😉

Seit 2014 gibt es den Brockhaus nicht mehr gedruckt aber weiterhin online: https://brockhaus.de/ecs/

Und jetzt kommt unser neues Internet-Angebot für Euch. Ab sofort könnt Ihr über uns das Online-Lernportal des renommierten Brockhausverlags nutzen.

Brockhaus Schülertraining

Das Portal, Brockhaus E-Learning, ist über unseren Medienkatalog, unsere Homepage oder hier über unseren Blog via „Kontakte & Links“ direkt erreichbar. Ihr benötigt nur einen gültigen Leserausweis der Stadtbücherei Erkrath und könnt dann kostenlos das eLearning-Angebot nutzen. Weiterlesen

Rückblick in Bildern – Dezember 2018

Liebe Leser,

es ist wieder soweit für unseren kleinen Foto-Rückblick, mit dem wir euch zeigen wollen, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist. Im Dezember haben wir…

  • über die schöne weihnachtliche Beleuchtung unseres Bürgerhauses gestaunt,
  • unseren Kamishibai- und Tiptoi-Bestand noch mal ordentlich erweitert,
  • der Kollegin bei einem langen und spannenden Tag über die Schulter geschaut und dabei (zusätzlich zu den üblichen 12 Schnappschüssen) sogar noch ein grandioses Bonus-Bild geliefert bekommen 😀
  • interessante Notizen entdeckt, die jede Menge Interpretationsspielraum eröffneten 😉
  • über das etwas eigenwillige Ausfüllen eines Deutsch-Lückentextes geschmunzelt,
  • euch das neue, von einigen schon sehnsüchtig erwartete, VHS-Programm zur Verfügung gestellt,
  • ein Buch entdeckt, dessen Zusatz zum Titel uns aus der Seele gesprochen hat 🙂
  • mal wieder einen größeren (vorweihnachtlichen) Trödel veranstaltet, der enormen Anklang gefunden hat,
  • auf einem Grabbeltisch einen wahren Schatz – zumindest was das sensationelle Cover angeht – aufgetan 😀
  • uns mit musikalischen Weihnachtsgrüßen aus dem Jahr 2018 verabschiedet,
  • uns in Sachen iPad-Nutzung weitergebildet – und dabei richtiggehende Kunstwerke erschaffen 😉
  • mit den fleißig bei uns lernenden Schülern mitgefiebert,
  • unsere zuverlässig jeden Monat in der Bücherei aufschlagenden Magic-Kartenspieler begrüßt und fix mal abgelichtet,
  • wieder mal über die Aufgabenvielfalt unseres Berufs und die versteckten Talente der Kollegin gestaunt 🙂
  • uns über den kreativen und entspannten Umgang der Post mit einer fehlenden Briefmarke gewundert 😉
  • eine Zeitschrift verflucht, die beim Entfernen der Beilage traditionell zerstört wird,
  • euch den ultimativen Tipp gegeben, wie ihr euch bei der DVD-Ausleihe ein paar Extra-Leihtage ermogeln konntet,

Weiterlesen

Zwölf Monate – unser Weg in die Bücherei (12)

Liebe Leser,

und schwupps, ist der Dezember und damit das Jahr 2018 auch schon Geschichte! Also allerhöchste Zeit den zwölften und somit letzten Beitrag dieser Jahres-Blogreihe, die ja bekanntlich auf die Idee von Zeilenendes Sammelsurium zurückgeht, zu verfassen. Wie schon elfmal zuvor, bin ich auch diesmal wieder zur üblichen Stelle an meinem Lieblingsbaum geschlendert und habe die Kamera gezückt, um aus der gewohnten Perspektive ein Bild von unserem Weg in die Bücherei zu knipsen. Ich hatte ja gehofft einen schönen schneeverhangenen, weißen Abschluss (wie etwa im Februar-Beitrag) liefern zu können oder ansonsten wenigstens strahlenden Sonnenschein (à la März). Aber nix da! Stattdessen grauer Himmel, triste Aussichten und sogar ein bisschen Nebel hat sich eingeschlichen. Einzig der nach wie vor munter am Bürgerhaus kletternde Weihnachtsmann im Hintergrund bietet ein wenig Abwechslung. Ich hoffe ja für ihn, dass er nicht immer noch auf dem Weg nach oben ist – da wäre er ja jetzt doch nen Ticken zu spät dran -, sondern sich so langsam mal wieder hinabhangelt, um eine kleine wohlverdiente Ruhepause einzulegen. Ende des Jahres brauchen wir ihn schließlich wieder in alter Frische 😉
So, jetzt schaut aber mal selbst/selber (befürchte das werde ich nie lernen 😀 ) :

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße mit Musik

Liebe Leserinnen und Leser,

mit einem norwegischen Winterlied verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien und sind ab Januar wieder für Euch da. 🙂

Wir wünschen Euch allen frohe und besinnliche Weihnachtstage

und

ein friedvolles Jahr 2019!

Liebe Grüße
vom Team der Stadtbücherei Erkrath

Empfehlung: Buch- und Literaturblogs

Liebe Leser,

mir ist es schon das ein oder andere Mal an der Servicetheke passiert, dass ich nach einem Buchtipp in einem bestimmten Genre gefragt wurde und leider keine passende Antwort parat hatte. Zwar lesen einige in unserem Team selbst gern, doch bei den schieren Massen an Büchern und Medien, die wir jährlich anschaffen, können wir natürlich keine Experten in allen Bereichen sein.

Gerade hier kommen Blogger ins Spiel, denn sie sind oft auf bestimmte Genres spezialisiert und kennen sich ungemein gut aus, was Neuerscheinungen, Geheimtipps und unentdeckte Perlen anbelangt.

In diesem Post möchte ich einmal einige Blogger vorstellen und ich hoffe, damit generell auf die Möglichkeiten aufmerksam zu machen, die sich durch das Durchstöbern von Buch- und Literaturblogs eröffnen können.

Meine Empfehlungen:

Damaris liest (Jugendbuch) und Damaris liest Mini (Kinderbuch).

Auf ihren beiden Blogs stellt die mehrfache Mutter Damaris schon seit Jahren Jugendbücher und Bücher für Kinder vor. Ihre Rezensionen sind zugänglich, auf dem Punkt und sie ist eine rundum sympathische Person, deren Beiträge überzeugen.

https://www.damarisliest.de
https://www.damarisliest-mini.de

Leselurch

Auch schon länger dabei ist Simone mit ihrem bibliamphibischen Begleiter, Lurchi. Zum Großteil bespricht sie Jugendbücher, macht in den letzten Jahren aber auch gerne mal einen Abstecher zu den Erwachsenenromanen oder spricht wichtige Themen aus der Buch- und Bloggerwelt an.

www.leselurch.de

Krimi mimi

Auf diesem Blog stellt Miriam Semrau Krimis und Thriller vor. Dabei sind die Rezensionen wie ein Steckbrief aufgebaut (eine großartige Idee, wenn man mich fragt!), der einen ersten Eindruck vom Roman gibt.

Ergänzt wird das Ganze durch einen Podcast, in dem drei Titel vorgestellt werden.

https://krimimimi.com

Die Liebe zu den Büchern

Die liebe Petzi deckt eine gemischte Themenpalette ab. So lassen sich nicht nur Rezensionen auf ihrem Blog finden, sondern auch Blogparaden und Tipps und Diskussionen zu aktuellen (Buch-)Themen. Falls noch jemand ein Last-Minute-Buchgeschenk braucht, auch hier lässt sich bei Petzi etwas für Buchbegeisterte finden.

www.dieliebezudenbuechern.de

Kaffeehaussitzer

Auf seinem Blog stellt Uwe Kalkowski nicht nur Literatur vor, er fungiert auch als Juror des Deutschen Buchpreises, schildert Leseerlebnisse und hat die wundervolle Kategorie „Textbausteine“, auf der er seine Lieblingszitate nach- und vorstellt.

https://kaffeehaussitzer.de

Herzpotenzial

Auf dem Blog von Mareike und Maike lässt sich von Besprechungen zu Kinder- und Erwachsenenbüchern über Kochbücher bis hin zu vereinzelten Filmbesprechungen einiges finden. Die beiden sympathischen Freundinnen, haben es sich zum Vorsatz gemacht, Bücher vorzustellen, die Potenzial zum Lieblingsbuch haben.

www.herzpotenzial.de

Miss Paperback

Bunt gemischte Beiträge lassen sich auch auf Miss Paperback finden. Nicht nur stellt Jessika Bücher vor, sie gibt auch Tipps für Kooperationen mit Buchhandlungen, stellt ab und an Rezepte vor und berichtet über literarische Veranstaltungen und Aktionen.Die

https://www.misspaperback.de

Buchjunkies

Hier stellen drei Ladies in einem Wahnsinnstempo, aber immer detailliert und nachvollziehbar Bücher vor. Von Jugendbüchern zu moderner Unterhaltung und auch englischsprachigen Titeln, wird ein breites Spektrum abgedeckt.

https://www.buchjunkies-blog.de

Brösels Bücherregal

Bröselchen aka Dani bietet eine bunte Palette an Themen auf ihrem Blog an. Von Rezensionen, zu DIY-Anleitungen (wer wollte nicht schon einmal das Bücherfalten ausprobieren?), zu tollen Ideen wie einem eigenen Buchmagazin von BloggerInnen für Leserinnen, gibt es vieles zu entdecken.

https://www.broesels-buecherregal.de
https://generationbuch.de

Wo findet man eine Übersicht über weitere Buch- und Literaturblogs?
Das alles ist natürlich nur ein winzig kleiner Ausschnitt der Blogger, die fleißig Posts zu Büchern und Medien veröffentlichen. Für einen weitaus größeren Überblick kann man hier stöbern:

https://www.lesestunden.de/topliste

Es würde mich wahnsinnig freuen, wenn der ein oder andere Leser von uns, auch einen oder gar mehrere Blogger seines Vertrauens finden würde!

Ich wünsche allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Eure Ivy Bekoe

#12von12 – Mein 12.12. in der Stadtbücherei Erkrath im Kaiserhof

Liebe Leserinnen und Leser,

heute nehme ich Euch mit in die Stadtbücherei Erkrath im Kaiserhof.

#1von12. Heute bin ich noch sehr müde, denn leider habe ich es erst nach Mitternacht geschafft, mich der Seriensucht zu entziehen. Babylon Berlin, ist Schuld! 😉

 

#2von12. Ein kurzer Blick aus dem Fenster. Wie wird das Wetter heute? Noch hält sich der Nebel über den Feldern.

 

#3von12. Vorm Dienst noch ein Hühnchen mit der Deutschen Bahn rupfen. 😉

 

#4von12. Gleich bin ich da. Momentan steht man auch am Ortseingang von Erkrath regelmäßig im Stau. Erkrath bekommt eine neue Feuerwache und die Baustelle liegt an der Hauptverkehrsader von Alt-Erkrath.

Weiterlesen