Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (3) – über 1000 Kinder sind angemeldet!

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Im dritten und letzten Teil meiner kleinen Bücherrummel-Serie stelle ich euch die Autoren vor, die wir für die Klassenstufen 3 und 4 eingeladen haben. Weiterlesen

Advertisements

Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (2)

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Im zweiten Teil meiner kleinen Bücherrummel-Serie stelle ich euch die Autoren vor, die wir für die Klassenstufen 1 und 2 eingeladen haben. Weiterlesen

Bald rummelt es wieder: Von Büchern, Autoren und erlebten Geschichten (1)

Liebe Leser,

jedes Jahr wird am 20. September in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Und jedes Jahr um diese Zeit rummelt es in der Bücherei, weil dann Tag für Tag Schulklassen und Kindergartengruppen bei uns zu Besuch sind. Bei unserem Bücherrummel gibt es Geschichten mal auf andere Art: die Autoren lesen sie selbst vor oder sie werden von Puppenspielern sogar vorgespielt. Hier möchte ich euch berichten, wer in diesem Jahr unsere Gäste sein werden. Weiterlesen

Fukushima: Im Schatten

Liebe Leser,

wie lebt es sich im Schatten von Fukushima? – Sechs Jahre nach der dreifachen Katastrophe hat das Thema atomarer Unbeherrschbarkeiten nichts an Aktualität eingebüßt. So dachten offensichtlich auch die ca 30 Besucher der Lesung, zu der unser Förderverein am 8. August in die Stadtbücherei eingeladen hatte.

Zu Gast war Jürgen Oberbäumer, Deutscher, Ostwestfale, ein Mann, der seit über 20 Jahren in Japan lebt, mit einer Japanerin verheiratet ist, die Sprache spricht. Er hat es miterlebt, in seinem Wohnsitz in Yotsukura, Iwaki, unmittelbar südlich der eingerichteten Sperrzone. Das AKW keine 40km entfernt. Und der Tsunami kam bis vor die Haustür. Weiterlesen

Rückblick Leipziger Buchmesse

Hallo liebe Leser,

wie schon in meinem ersten Blogartikel erwähnt, lasse ich heute noch einmal meine Highlights der diesjährigen Leipziger Buchmesse Revue passieren. Es gab viele bekannte Autoren, die es sich in diesem Jahr nicht haben nehmen lassen, auf die Messe zu kommen.

Ursula Poznanskis Lesung aus „Elanus“ ist bei meinem Eintreffen leider so voll, dass ich die Autorin kaum sehen kann. Zu meinem Glück habe ich sie schon öfters lesen hören und bin deshalb nicht ganz so enttäuscht. Ihre Lesungen sind für mich immer einen Besuch wert und die Bücher spannend… Weiterlesen