Von Piraten und deren Helferinnen…

Heute haben wir wieder einen Gastbeitrag. Diesmal von unseren zwei ehrenamtlichen Helferinnen, die uns bei der Veranstaltung „Buchpiraten“ unterstützen.

Unser Buchpirat Tom bringt uns jeden Monat eine neue Geschichte von seinen Abenteuern mit.

Mein Name ist Almut Keller.

Nach dem frühen Tod meines Ehemannes suchte ich eine ehrenamtliche neue Aufgabe. Ein Aufruf in dem Lokalanzeiger Erkrath von der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl, dass neue Lesepaten für Kinder gesucht werden, machte mich neugierig und ich ging zum vereinbarten Termin. Schnell wurde mir klar, dass mir die Begegnung mit Kindern sehr viel Spaß machen würde. Über diese Schiene bin ich zu den Buchpiraten dazu gestoßen, weil eine Vertretung für einige Monate gesucht wurde. Es wird kurz eine kleine Geschichte vorgelesen und danach eine in dem Buch vorkommende Gestalt gebastelt. Es macht mir große Freude zu sehen, wie die Kinder gespannt zuhören und mit großem Eifer danach basteln. Ich bin immer wieder erstaunt über die große Geduld und Kreativität der Kinder. Ich habe für mich eine sinnvolle und schöne Aufgabe gefunden, die mir viel Freude macht. Weiterlesen

Viele Angebote für Erkrather Kleinkinder!

Am Samstag, dem 01.04.2017, fand im Katholischen Familienzentrum St. Johannes die erste Erkrather „Fachmesse der Frühen Hilfen“ statt. Vom SKFM organisiert, konnten sich dort Einrichtungen präsentieren, die Unterstützung für den Alltag mit Kleinkindern bieten. Weiterlesen

Kreative Buchpiraten – Werkshow (1)

Liebe Leser,

ich werde öfters gefragt, was wir bei den Buchpiraten denn so basteln. Auf unserer Homepage haben wir immer eine kleine Auswahl an Bildern dazu parat. Nichtsdestotrotz möchte ich euch natürlich nicht die ganze kreative Vielfalt der Objekte vorenthalten, die in den vergangenen Monaten entstanden sind und von uns dokumentiert wurden. Deswegen – Trommelwirbel und Tusch muss sich hier nun leider jeder selbst vorstellen 🙂 – präsentieren wir euch heute die gesammelten Bastelerzeugnisse unserer Buchpiratenkinder!

Viel Spaß und herzliche Grüße von Angela Dauensteiner

Lesestart in der Bücherei (1): Von Lesezwergen und Buchpiraten

Liebe Leser,

frühkindliche Angebote werden auch in diesem Jahr in der Stadtbücherei groß geschrieben. Dabei gibt es soviel zu berichten, dass ich eine kleine Serie daraus machen möchte.

Neben den Bücherwürmchen , die sich an Kinder bis zwei Jahre und ihre Eltern richten, gibt es ab jetzt auch die Lesezwerge  für Kinder von zwei bis vier Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Weiterlesen