Schatz kommst du mal oder die Datenspur bis Amerika

Hallo liebe Leser,

alle nutzen es, aber viele wissen gar nicht, wie es funktioniert: Das Internet. Auf den neuesten Stand bringt uns dieser Erklärfilm. Ihr wisst das bestimmt schon alles, oder es geht Euch wie mir und Ihr fühlt Euch ertappt. Ich starte den Film deshalb mal ab dem Stichwort Meer. Bitteschön:

War Euch klar oder seid Ihr Euch bewusst, dass jede noch so kleine Nachricht eine Reise um die Welt macht und eine Datenspur hinterlässt, auch wenn Ihr nur mal kurz in den oberen Stock whatsappt: „Schatz, kommst du bitte mal runter.“?

Es ist so verführerisch, so bequem und doch so unnötig. Ich packe mich an die eigene Nase und versuche zukünftig, diesen Blödsinn zu lassen.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Safer Internet Day: Sicher Surfen einfach erklärt! – Erklärvideo (11)

Liebe Leser,SID16_Webbanner

für die einen ist heute Veilchendienstag und für die anderen ist Safer Internet Day 2016 ;-). Zu letzterem melden wir uns zu Wort.

Wie auch in den letzten Jahren geht es um unsere Sicherheit in der Digitalen Welt. Deshalb freue ich mich, dass dieser frische Erklärfilm gerade veröffentlicht wurde. Er macht deutlich, was so ein kleines „s“ alles kann.

Ich habe das empfohlene Plugin direkt ausprobiert und muss Euch sagen, es können hier einige mitlesen.

eff-plugin

Wissta Beschaid 😉
Eure Beate Sleegers

Von Passsätzen, Passwortknackern und Passwort-Schlüssel-Automaten- Erklärvideo (9)

Liebe Leser,

wir kennen es alle, das Leid mit den tausend Passwörtern. Mir fallen sicher ganz kryptische Kombinationen ein, aber wie soll sich mir die alle merken?

Der Passsatz

Habt ihr es schon mal mit einem Passsatz statt einem Wort probiert? Wie leicht Passwörter zu knacken sind und was es mit den Passsätzen auf sich hat, zeigt dieser frische Film:

Der Passwort-Schlüssel-Automat

Ihr habt keine Lust, euch komplizierte Passwörter auszudenken und zu merken? Hier kann man sich einen eigenen Code generieren und damit das Passwort verschlüsseln: http://www.surfen-ohne-risiko.net/#fancyboxOpen=passwort-schluessel-automat=http%3A%2F%2Fwww.surfen-ohne-risiko.net%2Fpasswort-schluessel-automat%2F

Sieht zunächst etwas verwirrend aus, finde ich, aber wenn man es ausprobiert, ist es gar nicht so kompliziert.

Vielleicht ist eine der Methoden der richtige Weg für euch, wie ihr euch sichere Passwörter gut merken könnt.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

„Gemeinsam für ein besseres Internet“ -Safer Internet Day 2015

Liebe Leser,

am 10. Februar 2015 findet der jährliche internationale Safer Internet Day statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für ein besseres Internet“ („Let’s create a better internet together“).

Wir haben euch zwei Web-Clips aus dem Netz gefischt, die uns sensibilisieren für die Datenmacht im Netz. Das eine sachlich, das andere überspitzt kritisch, aber beide teilenswert.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

Sicher? Sicher!

Liebe Leser,
wisst ihr, ob eure Emailadresse zur Anmeldung auf einem Online-Tool schon mal missbraucht wurde?
Ich habe den Test mit dem empfohlenen „Identity Leak Checker“ gemacht und tatsächlich wurden ein paar „Angriffe“ gefunden. Höchste Zeit, die Passwörter zu ändern! Ich hoffe, bei euch ist alles im grünen Bereich.

Viele Grüße
Eure Beate Sleegers

PS: Vielen Dank für den Tipp an Ilona Munique!

Fortbildung in Bibliotheken

Für beinahe alle Online-Tools, die wir im Laufe der Zeit hier und in anderen Blogs vorgestellt hatten, muss sich der User anmelden. Sind Sie sicher, dass Ihre E-Mail noch nicht missbraucht wurde? Dass Ihnen noch niemand Ihre Identität gestohlen hat? Na?! Überprüfen können Sie es mit dem HPI Identity Leak Checker des Hasso-Plattner-Instituts.

Ursprünglichen Post anzeigen